Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.
Die Nachrichtenseite zur internationalen Rechnungslegung in deutscher Sprache
  • IFRS-Konferenz in Hongkong

    26.05.2015

    Die IFRS-Stiftung hat bekanntgegeben, dass ihre nächste asiatische Konferenz in Hongkong am 12. und 13. Oktober 2015 stattfinden wird. Bei der Konferenz wird über die Umsetzungspläne für neue Standards (IFRS 9 und IFRS 15) und die künftigen Vorschriften für die Bilanzierung von Leasingverhältnissen und Versicherungsverträgen gesprochen. Außerdem wird es Podiumsdiskussionen zu IFRS-Angaben und zur Bewertungen unter IFRS und anderen übergreifende Themen geben.

  • Frühere Vorsitzende von IASB und FASB sprechen über Konvergenz

    24.05.2015

    Am 1. April 2015 haben der frühere IASB-Vorsitzende Sir David Tweedie und der frühere FASB-Vorsitzende Robert Herz ihre Meinung zum Thema 'Rechnungslegungsstandards für globale Kapitalmärkte: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft' auf Einladung des Baruch College in New York ausgetauscht. Eine Aufzeichnung der Diskussion ist nun öffentlich verfügbar.

  • Nächste Sitzung des EFRAG-Boards

    24.05.2015

    Der neue EFRAG-Board wird am 3. Juni 2015 zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommen. Herausragende Themen auf der Tagesordnung ist das Rahmenkonzept.

  • Tagesordnung für die nächste EEG-Sitzung

    22.05.2015

    Die Gruppe der aufstrebenden Volkswirtschaften (Emerging Economies Group, EEG) des IASB wird am 25. und 26. Mai 2015 ihre 9. Sitzung in Mexiko-Stadt abhalten. Auf der Tagesordnung stehen Barwerte, sonstige Themen im Zusammenhang mit nicht finanziellen Vermögenswerten und verbesserte Angaben zu Inflation. Außerdem werden laufende Projekte des IASB erörtert und Themen für die kommende Sitzung besprochen.

  • Konsultation des IVSC zu Empfehlungen aus der externen Überprüfung

    22.05.2015

    Der internationale Rat für Bewertungsstandards (International Valuation Standards Council, IVSC) hat eine Bitte um Stellungnahmen veröffentlicht, mit der um Rückmeldungen zu einer Reihe von Empfehlungen und Vorschlägen gebeten wird, die aus einer externen Überprüfung des IVSC resultieren. Eine der Empfehlungen hatte gelautet, dass der IVSC alle Arbeiten an seinen Finanzinstrumenteprojekten einstellen sollte, bis er sicherstellen kann, dass diese dem öffentlichen Interesse dienen und ein Bedürfnis des Markts erfüllen.

  • Weiteres Interview zur künftigen Ausrichtung des DRSC

    22.05.2015

    Im Interview mit dem 'Finance Magazin' erörtert Prof. Dr. Andreas Barckow, der neue Präsident des DRSC, wie man das DRSC bekannter machen und die Mitgliederbasis stärker pflegen und verbreitern kann.

  • CFA-Institut warnt vor gestufter Berichterstattung in der EU

    22.05.2015

    Das Institut der eingetragenen Finanzanalysten (Chartered Financial Analyst Institute, CFA-Institut) hat Stellung zur öffentlichen Konsultation der EU-Kommission genommen, die der Schaffung einer Kapitalmarktunion gilt. Das Institut warnt vor einem Verlust von Vergleichbarkeit, wenn unterschiedliche Berichtsanforderungen entwickelt werden.

  • ESMA sieht keinen dringenden Bedarf für einen gemeinsamen Rechnungslegungsstandard für KMU in der EU

    21.05.2015

    Die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) hat Stellung zur öffentlichen Konsultation der EU-Kommission genommen, die der Schaffung einer Kapitalmarktunion gilt. Den Aspekt der vereinheitlichten Rechnungslegung für alle Unternehmen, die an paneuropäischen Handelsplattformen notiert sind und grenzübergreifende Kapitalanlagen anstreben, sieht ESMA dabei nicht als vordringlich an.

  • IASB gibt finalisierte Änderungen am IFRS für KMU heraus

    21.05.2015

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat Änderungen an seinem 'International Financial Reporting Standard für kleine und mittelgroße Unternehmen' (IFRS für KMU) herausgegeben. Die Vorschläge sind Ausfluss der ersten umfassenden Überprüfung dieses Standards, der ursprünglich 2009 herausgegeben wurde. Die Änderungen betreffen 21 der 35 Abschnitte (Folgeänderungen nicht mitgezählt) sowie das Glossar, wobei die meisten Änderungen allerdings geringfügig sind. Sie treten für Berichtsperioden in Kraft, die am oder nach dem 1. Januar 2017 beginnen. Eine frühere Anwendung ist zulässig.

Nachrichten  Link
 
  • Deloitte Digest - Ausgabe April 2015

    veröffentlicht 20.05.2015

    Diese umfassende Publikation beinhaltet Informationen zu neuen Standards und Interpretationen, Projekten, die zu neuen Standards oder Änderungen von Standards führen werden, anderen Verlautbarungen des IASB und der IFRS-Stiftung sowie für Kanada spezifische Informationen.

  • EFRAG-Bericht zum Status des Übernahmeprozesses 19. Mai 2015

    veröffentlicht 19.05.2015

    Dieser Bericht spiegelt wider, dass EFRAG eine Übernahmeempfehlung in Bezug auf die Übernahme der am 18. Dezember 2014 veröffentlichten Änderungen an IAS 1 als Ergebnis der Angabeninitiative ausgesprochen hat. Eine endgültige Übernahme des Standards wird derzeit im vierten Quartal 2015 erwartet.

  • Fünfte globale IFRS-Bankenstudie - Sich zurechtfinden

    veröffentlicht 18.05.2015

    Deloitte hat die 'Fünfte globale IFRS-Bankenstudie - Sich zurechtfinden' herausgegeben, in der die aktuellen Sichtweisen von 59 global tätigen Banken zu jüngsten Änderungen in der Rechnungslegung und im regulatorischen Umfeld zusammengefasst werden. Schwerpunkt der Studie war die Frage, wie Banken insbesondere die neuen Wertminderungsvorschriften in IFRS 9 bzw. dem bald erwarteten US-GAAP-Pendant umsetzen.

  • Heads Up-Newsletter zu den vom FASB vorgeschlagenen Änderungen an seinem Erlöserfassungsstandard

    veröffentlicht 13.05.2015

    Der US-amerikanische Standardsetzer FASB hat am 12. Mai den Entwurf einer Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards (Accounting Standards Update, ASU) zur Identifizierung von Leistungsverpflichtungen und zur Umsetzung des Erlöserfassungsstandards im Zusammenhang mit Lizenzen herausgegeben. Bei Finalisierung der Vorschläge, die in diesem Newsletter näher erläutert werden, würde dies zu ersten Änderungen an dem von IASB und FASB gemeinsam herausgegebenen Standard führen.

  • Elemente erfolgreichen Wachstums - IFRS-Musterabschluss für Investmentfonds 2014

    veröffentlicht 12.05.2015

    Diese Publikation erläutert die Ausweis- und Angabevorschriften der IFRS für Investmentfonds. zugrundegelgt werden die zum 31. Dezember 2014 verpflichtend anzuwenden Standards. Außerdem wird auf zusätzliche Angaben verwiesen, die als beste ausgeübte Praxis der Branche angesehen werden, dies gilt insbesondere für Angaben, die in den erläuternden Beispielen von Standards enthalten sind.

  • EFRAG-Bericht zum Status des Übernahmeprozesses 11. Mai 2015

    veröffentlicht 12.05.2015

    Dieser Bericht spiegelt wider, dass EFRAG den Entwurf einer Übernahmeempfehlung in Bezug auf die am 18. Dezember 2014 herausgegebenen Änderungen in Bezug auf die Anwendung der Konsolidierungsausnahme veröffentlicht hat. Außerdem wird die endgültige Übernahme der folgenden Änderungen jetzt erst im vierten statt im dritten Quartal 2015 erwartet: 'Jährliche Verbesserungen an den IFRS Zyklus 2012–2014', 'Equity-Methode im separaten Abschluss (Änderungen an IAS 27)', 'Landwirtschaft: Fruchttragende Pflanzen (Änderungen an IAS 16 und IAS 41)', 'Klarstellung akzeptabler Abschreibungsmethoden (Änderungen an IAS 16 und IAS 38)' und 'Bilanzierung von Erwerben von Anteilen an einer gemeinsamen Geschäftstätigkeit (Änderungen an IFRS 11)'.

  • EFRAG-Bericht zum Status des Übernahmeprozesses 4. Mai 2015

    veröffentlicht 05.05.2015

    Dieser Bericht spiegelt wider, dass EFRAG den Entwurf einer Übernahmeempfehlung in Bezug auf IFRS 9 'Finanzinstrumente' veröffentlicht hat. Eine endgültige Übernahme des Standards wird derzeit im zweiten Halbjahr 2015 erwartet.

  • Alle Publikationen
  • RSS Feed  Link
     

    Correction list for hyphenation

    These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.