Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.
Die Nachrichtenseite zur internationalen Rechnungslegung in deutscher Sprache
  • ASBJ Image
  • ASBJ veröffentlicht Änderungen an den 'Japanischen modifizierten internationalen Standards'

    25.07.2016

    Im Juni 2015 hat der japanische Standardsetzer (Accounting Standards Board of Japan, ASBJ) hat "Japan’s Modified International Standards (JMIS): Accounting Standards Comprising IFRSs and the ASBJ Modifications" herausgegeben. JMIS sind Standards und Interpretationen, die vom IASB herausgegeben wurden, mit bestimmten 'Streichungen oder Änderungen' wo diese für notwendig gehalten werden. Der erste Satz von JMIS umfasste Standards, die vom IASB bis zum 31. Dezember 2012 herausgegeben wurden. Seit der Veröffentlichund des ersten Satzes hat sich der ASBJ den Standards gewidmet, die im Laufe des jahres 2013 herausgegeben wurden, und hat heute eine aktualisierte Fassung der JMIS herausgegeben.

  • Dokument Image
  • Publikation zu alternativen Finanzkennzahlen

    23.07.2016

    Das IFRS Global Office hat einen 'IFRS in Focus'-Newsletter erstellt, in dem die Kernbotschaften von Regulierern, Standardsetzern und Anlegern in Bezug auf die Verwendung alternativer Finanzkennzahlen erläutert werden.

  • Deloitte-Dokument Image
  • Wir nehmen Stellung zu drei vorläufigen Agendaentscheidung des IFRS IC

    22.07.2016

    Wir haben gegenüber dem IFRS Interpretations Committee zu drei im 'IFRIC Update' vom Mai 2016 veröffentlichten vorläufigen Entscheidung Stellung genommen: (1) Dienstleistungsvereinbarungen, bei denen die Infrastruktur geleast wird (IFRIC 12), (2) Gebühren und Kosten, die im 10%-Prozent-Test für Zwecke der Ausbuchung enthalten sind (IFRS 9 und IAS 39) und (3) geschriebene Put-Optionen auf nicht beherrschende Anteile, die durch eine variable Anzahl von Eigenkapitaltiteln des Mutterunternehmens zu erfüllen sind.

  • EFRAG Image
  • Videoaufzeichnungen von der EFRAG@15-Veranstaltung

    22.07.2016

    Am 6. Juli 2016 hat die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) mit einer feierlichen Veranstaltung und verschiedenen fachlichen Gesprächsrunden das 15-jährige Bestehen der Organisation gefeiert und die neue Führungsspitze vorgestellt.

  • IFRS-Stiftung Image
    ICAEW Image
  • IFRS-Konferenz zu IFRS 16 von IFRS-Stiftung und ICAEW

    21.07.2016

    Die IFRS-Stiftung wird gemeinsam mit dem Institut der Wirtschaftsprüfer von England und Wales (Institute of Chartered Accountants of England and Wales, ICAEW) Gastgeber einer Konferenz am 7. Oktober 2016 in London sein, bei der es um Umsetzungsfragen im Zusammenhang mit IFRS 16 'Leasingverhältnisse' gehen soll.

  • IASB Image
  • Aktualisiertes Arbeitsprogramm des IASB

    21.07.2016

    Im Nachgang seiner Julisitzung hat der IASB eine Aktualisierung seines Arbeitsprogramms vorgenommen. Der IASB hat die Art und Weise reorganisiert, wie die Projekte präsentiert werden, allerdings wurde das Kernproblem nicht behoben, dass Fortschritte in den einzelnen Projekten nicht mehr genau verfolgt werden können, es sei denn, der Board macht größere Fortschritte oder nimmt größere Verschiebungen vor. In dieser Nachricht erläutern wir die geänderte Darstellungsweise und weisen auf die wenigen erkennbaren Änderungen bei Projekten im Vergleich zum letzten Monat hin.

News RSS Feed  Link
 
  • Alternative Finanzkennzahlen: Ein Praxisleitfaden Image
  • Alternative Finanzkennzahlen: Ein Praxisleitfaden

    veröffentlicht 22.07.2016

    In diesem Newsletter werden die Kernbotschaften von Regulierern, Standardsetzern und Anlegern in Bezug auf die Verwendung alternativer Finanzkennzahlen erläutert. Ein Schwerpunkt liegt auf Hilfe bei der Einhaltung der 'Leitlinien zu alternativen Profitkennzahlen' der europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA).

  • Thinking Allowed — Die Zukunft der Unternehmensberichterstattung Image
  • Thinking Allowed — Die Zukunft der Unternehmensberichterstattung

    veröffentlicht 13.07.2016

    Es wird zunehmend gefragt, ob die Weiterentwicklung in den Berichterstattungsvorschriften ausreichend ist oder ob es Zeit ist, Unternehmensberichterstattung einmal grundlegend zu überdenken und auch zu hinterfragen, wie sehr wie uns eigentlich auf einen Jahresbericht und einen Abschluss verlassen. In dieser Publikation legen wir unsere Sichtweise zur Zukunft der Unternehmensberichterstattung dar.

  • IFRS fokussiert – Änderungsvorschläge an IFRS 3 und IFRS 11 Image
  • IFRS fokussiert – Änderungsvorschläge an IFRS 3 und IFRS 11

    veröffentlicht 05.07.2016

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 28. Juni 2016 vorgeschlagene Änderungen an IFRS 3 'Unternehmenszusammenschlüsse' und IFRS 11 'Gemeinsame Vereinbarungen' veröffentlicht, die die Definition eines Geschäftsbetriebs und die Bilanzierung zuvor gehaltener Anteile adressieren. Im vorliegenden Newsletter werden die Klarstellungen näher erläutert.

  • Leasingverhältnisse — Ein Leitfaden zu IFRS 16 Image
  • Leasingverhältnisse — Ein Leitfaden zu IFRS 16

    veröffentlicht 05.07.2016

    Dieser umfassende Leitfaden (116 Seiten) bietet Ihnen eine detaillierte Zusammenfassung mit ausführlichen Erläuterungen aller Vorschriften in IFRS 16 Leasingverhältnisse. Darüber hinaus enthält er (1) eine Kurzzusammenfassung; (2) einen Abschnitt, der sich insbesondere mit Überlegungen im Zusammenhang mit dem Übergang widmet; (3) praktische Tipps die sich an vielen Stellen im ausführlichen Leitfaden finden; (4) Ausweis- und Angabechecklisten; und (5) einen allgemeiner Vergleich mit den Vorschriften unter US-GAAP.

  • IFRS 9: Die Herausforderungen für Verbriefungsgesellschaften Image
  • IFRS 9: Die Herausforderungen für Verbriefungsgesellschaften

    veröffentlicht 05.07.2016

    Die Einführung von IFRS 9 'Finanzinstrumente' wird neue Herausforderungen für Verbriefungsgesellschaften bringen. Während es bedeutende Auswirkungen auf die Finanzberichterstattung gibt, müssen andere Teilnehmer am Verbriefungsmarkt die weiter gefassten Herausforderungen für ihre Geschäftstätigkeit in Erwägung ziehen. In dieser Publikation stellen wir einige der wesentlichen Erwägungen für Teilnehmer am Verbriefungsmarkt vor, wobei wir uns insbesondere der Berichterstattung durch Zweckgesellschaften widmen.

  • In die Zukunft führen - IFRS-Musterabschluss für Investmentfonds 2015 Image
  • In die Zukunft führen - IFRS-Musterabschluss für Investmentfonds 2015

    veröffentlicht 30.06.2016

    Diese Publikation erläutert die Ausweis- und Angabevorschriften der IFRS für Investmentfonds. Zugrundegelgt werden die zum 31. Dezember 2015 verpflichtend anzuwenden Standards. Außerdem wird auf zusätzliche Angaben verwiesen, die als beste ausgeübte Praxis der Branche angesehen werden, dies gilt insbesondere für Angaben, die in den erläuternden Beispielen von Standards enthalten sind.

  • IFRS in Focus-Newsletter zu den Änderungen an IFRS 2 Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zu den Änderungen an IFRS 2

    veröffentlicht 28.06.2016

    Der IASB hat am 20. Juni 2016 Änderungen an IFRS 2 'Anteilsbasierte Vergütungen' veröffentlicht. In diesem Newsletter des IFRS Global Office von Deloitte werden die neuen Vorschriften erläutert.

  • Weitere Publikationen
  • Publication RSS Feed  Link
     

    Correction list for hyphenation

    These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.