Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Kanada

Kanada Image

 

Hintergrundinformationen

 

 

Rahmen der Finanzberichterstattung in Kanada

Standardsetzer. Rechnungslegungsstandards für alle kanadischen Unternehmen mit Ausnahme von Unternehmen des öffentlichen Sektors werden vom Accounting Standards Board of Canada (AcSB) entwickelt. Der Public Sector Accounting Standards Board (PSAB) setzt Rechnungslegungsstandards für Unternehmen des öffentlichen Sektors.

Rechnungslegungsstandards sind im sogenannten CPA Canada Handbook zusammengefasst und wie folgt gruppiert:

  • Rechnungslegung
  • Prüfung
  • Öffentlicher Sektor

Im Abschnitt zu Rechnungslegung sind die Standards des AcSB enthalten, die wieder in fünf Abteilungen nach Anwendbarkeit durch einzelne Unternehmen unterteilt sind (s.u.). Abteilung V enthält die Standards, die in Kanada vor Einführung der IFRS anzuwenden waren. Abteilung V war nur vorübergehend gültig, während für einige die verpflichtende Anwendung der IFRS ab 2011 aufgeschobn wurde.

Art des UnternehmensAnzuwendende StandardsEinschlägige Abteilung des Handbuchs
Öffentlich rechenschaftspflichtige Unternehmen IFRS CPA Canada Handbook Part I
nicht börsennotierte Unternehmen1 Accounting Standards for Private Enterprises (ASPE) CPA Canada Handbook Part II
gemeinnützige Unternehmen2 Accounting Standards for Not-for-profit organizations (NFPO) CPA Canada Handbook Part III
Pensionspläne CPA Canada Handbook Section 4600, Pension Plans CPA Canada Handbook Part IV
öffentlich rechenschaftspflichtige Unternehmen, für die die verpflichtende IFRS-Anwendung ab 2011 aufgeschoben wurde Standards, die in Kanada vor Einführung der IFRS anzuwenden waren CPA Canada Handbook Part V
Unternehmen des öffentlichen Sektors Public Sector Accounting Standards (PSAS) Public Sector Accounting Handbook

1 nicht börsennotierte Unternehmen dürfen auch nach IFRS bilanzieren

2 gemeinnützige Unternehmen dürfen auch nach IFRS bilanzieren

IFRS in Kanada.In Kanada müssen alle öffentlich rechenschaftspflichtigen profitorientierten Unternehmen seit 2011 die vollen IFRS anwenden, wobei vorübergehend Ausnahmen für Investmentgesellschaften und Unternehmen mit preisregulierten Geschäftsvorfällen bestanden, denen die Anwendung der IFRS seit 2011 gestattet, aber nicht vorgeschrieben war. Für Investmentgesellschaften galt eine Ausnahme von der verpflichtenden Anwendung bis 1. Januar 2014. Für Unternehmen mit preisregulierten Geschäftsvorfällen galt eine Ausnahme bis zum 1. Januar 2015. Die kanadische Wertpapierverwaltung nennt (Canadian Securities Administrators, CSA)  hat eine Option für Unternehmen, die bei der US-amerikanischen SEC registriert sind, eingerichtet, nach der diese US-GAAP statt kanadischer IFRS anwenden können. Die CSA ist außerdem zu dem Schluss gekommen, dass Unternehmen, die nicht bei der SEC registriert sind, den Hauptregulierer ihrer Provinz bitten können, die Ausnahme von der IFRS-Anwendung bis 2019 weiter in Anspruch nehmen zu dürfen. Diese Erleichterungen werden nach einer übergreifenden Politik der CSA auf Einzelfallbasis gewährt. Einschlägig ist hier die National Policy 11-203 Process For Exemptive Relief Applications in Multiple Jurisdictions.

Die Anwendung der IFRS in Kanada ist umfassender als in Europa und gilt für eine größere Anzahl von Unternehmen. Kanada hat das Konzept des öffentlich rechenschaftspflichtigen Unternehmens eingeführt (publicly accountable entity, PAE) – ein Konzept, das demjenigen, das unter dem IFRS für KMU angewendet wird, sehr ähnlich ist. Danach haben viele Unternehmen der Krone oder des Staates die IFRS anzuwenden. Ebenso fallen Börsenmakler- und Investmentgesellschaften, die nicht börsennotiert sind, aber einen großen Kreis von Investoren haben, unter die IFRS-Anwendungspflicht.

Aufsicht. Der Aufsichtsrat für Rechnungslegungsstandards (Accounting Standards Oversight Council, AcSOC) überwacht alle Aktivitäten des AcSB. Der AcSOC ernennt alle Mitglieder des AcSB und des PSAB und berät den die Gremien - hauptsächlich in Bezug auf strategische Ausrichtung und Prioritäten. Der AcSOC bewertet außerdem die Leistungen der Gremien und erstattet Bericht darüber.

Wertpapieraufsicht. Die Wertpapieraufsicht liegt in Kanada in der Verantwortung der dreizehn Wertpapieraufsichten in den Provinzen und Territorien, nicht in der Verantwortung einer nationalen Aufsichtsbehörde. Die Aufsichtsbehörden der Provinzen und Territorien haben daher die Einhaltung der Standards des AcSB durch öffentliche Unternehmen zu überwachen. Es gibt ein koordinierendes Gremium, das sich kanadische Wertpapierverwaltung nennt (Canadian Securities Administrators, CSA). Weitere Informationen über die CSA finden Sie hier.

 

Kanadische IAS Plus-Version

Unsere kanadischen Kollegen betreiben eine nationale Variante von IAS Plus, das Center for Corporate Governance. Wie die Mutterseite bietet diese Seite Newsletter, Publikationen, aufgezeichnete Internetsendungen und andere Materialien mit IFRS-Bezug, wobei der Fokus auf Rechnungslegung in Kanada liegt. Die Seite gibt es in englischer und französischerFassung.

 

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.