Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Finanzinstrumente – Zeitpunkt des Inkrafttretens von IFRS 9

Mitschrift vom

Ein Boardmitglied meinte, dass sie den Änderungen an IFRS 9 nicht zustimmen könne. Ihre Begründung für die Ablehnung der Änderungen beinhaltete den Umstand, dass sie nicht glaube, dass ein verpflichtender Zeitpunkt des Inkrafttretens angesichts der Unsicherheit in den anderen Phasen des Projekts nicht festgelegt werden sollte. Sie glaube nicht, dass der Board in Anbetracht der Entscheidung des Boards, eine begrenzte Überprüfung von IFRS 9 durchzuführen, weiterhin eine vorzeitige Anwendung zulassen solle. Schließlich habe sie generelle Bedenken gegen die Entscheidung, keine Vergleichsinformationen zu verlangen. Kein anderes Boardmitglieder brachte seine Absicht zum Ausdruck, den Änderungen nicht zuzustimmen.

Der Stab erhielt vom Board die Erlaubnis, mit der Abstimmung über die Änderungen fortzufahren.