Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

IASB-Sitzung — 16. bis 19. April 2012

Beginn:

Ende:

Ort: London

Tagesordnung für die Sitzung

Donnerstag, 12. April 2012

Unterrichtseinheit [IASB allein] (13:30-15:30 Uhr)

  • Finanzinstrumente: Begrenzte erneute Erwägung von IFRS 9 (Phase 1: Klassifizierung und Bewertung)

 

Montag, 16. April 2012

IASB-Sitzung (11:30-12:30 Uhr)

  • Jährliche Verbesserungen Zyklus 2011-2013
  • IFRS Interpretations Committee — Aktueller Stand

 

Dienstag, 17. April 2012

Gemeinsame Sitzung von IASB und FASB (11:30-18:45 Uhr)

  • Investmentgesellschaften
  • Finanzinstrumente: Begrenzte erneute Erwägung von IFRS 9 (Phase 1: Klassifizierung und Bewertung)

 

Mittwoch, 18. April 2012

Gemeinsame Sitzung von IASB und FASB (08:30-14:45 Uhr)

  • Finanzinstrumente: Wertminderungen
  • Versicherungsverträge

 

Donnerstag, 19. April 2012

Gemeinsame Sitzung von IASB und FASB (08:00-11:00 Uhr)

  • Versicherungsverträge

Die Materialien, die vom IASB an Beobachter ausgeteilt wurden, sind auf der Internetseite des IASB zu finden. Die Unterlagen für die Unterrichtseinheit finden Sie hier.

Der IASB erstellt offizielle Ergebnisprotokolle zu seinen Sitzungen in englischer Sprache (IASB Update). Außerdem werden englischsprachige Podcasts zu einzelnen Sitzungen angefertigt, die einen Überblick über die Entscheidungen bieten. Eine Übersicht über die verfügbaren Protokolle und Podcasts finden Sie hier.

Verwandte Themen

Zugehörige Diskussionen

  • Jährliche Verbesserungen Zyklus 2011-2013

    16.04.2012

    Das IFRS Interpretations Committee (das Komitee) hatte eine Bitte um Klarstellung der Bedeutung des Audsrucks ‘Verbrauch des im Vermögenswert gebundenen, erwarteten zukünftigen Nutzens' in den Paragrafen 97 f. von IAS 38 'Immaterielle Vermögenswerte' erwogen, wenn es um die Festlegung der sachgerechten Abschreibungsmethode für immaterielle Vermögenswerte bei Dienstleistungskonzessionsvereinbarungen geht. Die Bitte enthielt eine spezielle Fallkonstellation, bei der die Nutzern in Rechnung zu stellende Gebühr in einer Vereinbarung vertraglich festgelegt ist und eine niedrigere Gebühr zu Beginn der Konzession auferlegt wird, welche dann in Übereinstimmung mit der Praxis des Konzessionsgebers in regelmäßigen Abständen ansteigt, um die Verbraucher nicht zu belasten.

  • Investmentgesellschaften

    17.04.2012

    IASB und FASB wurde eine Zusammenfassung der eingegangenen Stellungnahmen zu ihren jeweiligen Vorschlägen hinsichtlich Investmentgesellschaften vorgestellt. Im Rahmen dieser Sitzung wurde keine Entscheidungen getroffen.

  • Versicherungsverträge

    18.04.2012

    Die Boards erörterten die Bilanzierung für Rückversicherungsverträge, Anhänge und Policendarlehen sowie Änderungen, Ergänzungen und Umwandlungen von Policen.

  • Versicherungsverträge — Schulungseinheiten

    19.04.2012

    Die Boards hielten zwei Schulungseinheiten ab, in denen die vorläufigen Entscheidungen des FASB zur ergebniswirksamen Auflösung der einzigen Marge sowie die Vorschläge für die Verwendung von OCI und dessen Wechselwirkung mit der GuV für bestimmte Komponenten der Bewertungsänderung von Versicherungsschulden behandelt wurden.