Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Oktober

  • EFRAG wird Kosten-Nutzen-Analyse der IFRS durchführen

    30.10.2007

    Die europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) berichtet in der Ausgabe vom Oktober 2007 des EFRAG-Update (in englischer Sprache, 62 KB), dass EFRAG wahrscheinlich in Zukunft den Umfang der Arbeit ausweiten wird, die sie normalerweise für die Erstellung einer Übernahmeempfehlung für die europäische Kommission vornimmt.

  • Materialien zur öffentlichen Diskussion des DSR vom 24. Oktober 2007

    30.10.2007

    Der Deutsche Standardisierungs Rat (DSR) hatte zum 24. Oktober 2007 alle Mitglieder des DRSC sowie alle anderen interessierten Personen und Organisationen zu einem Diskussionsforum zu dem von EFRAG und dem DRSC veröffentlichten Diskussionspapier Revenue Recognition – A European Contribution eingeladen.

  • AICPA bezeugt Unterstützung der IFRS

    27.10.2007

    In unserer Nachricht vom 26. Oktober berichteten wir über die Aussage des IASB-Vorsitzenden Sir David Tweedie und des FASB-Vorsitzenden Robert Herz vor dem Unterausschuss des US-Senats zum Thema Internationale Rechnungslegungsstandards: Möglichkeiten, Herausforderungen und globale Konvergenz (International Accounting Standards: Opportunities, Challenges, and Global Convergence Issues).

  • Komitee des US-Senats hält Anhörung zu IFRS

    26.10.2007

    Am 24. Oktober 2007 hat das Komitee für Wertpapiere, Versicherungen und Anlagen des US-amerikanischen Senats eine Anhörung unter dem Titel Internationale Rechnungslegungsstandards: Möglichkeiten, Herausforderungen und globale Konvergenz (International Accounting Standards: Opportunities, Challenges, and Global Convergence Issues) gehalten.

  • SEC gestattet Verwendung von Surrogaten für die Bewertung von Mitarbeiteraktienoptionen

    25.10.2007

    In einem Brief an die Zions Bancorporation hat der Leiter der Abteilung Rechnungslegung der US-amerikanischen Wertpapier- und Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission, SEC), Conrad Hewitt, angedeutet, dass Wertpapiere, bei denen der Inhaber an der Wertsteigerung von Mitarbeiteraktienoptionen partizipiert, (employee stock option appreciation rights securities, ESOARS) von ihrem Entwurf her der Bewertungszielsetzung aus dem FASB-Erlass Nr. 123(R) Anteilsbasierte Vergütungen genügen.

  • Prüfung interner Kontrollen in kleinen Unternehmen

    24.10.2007

    Die US-amerikanische Aufsichtsbehörde für Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (Public Company Accounting Oversight Board, PCAOB) hat zur Stellungnahme bezüglich vorgeschlagener Leitlinien des Stabs für die Prüfung interner Kontrollen über die Rechnungslegung in kleineren börsennotierten Unternehmen eingeladen.