Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IFRS-Umfrage von Deloitte USA: Wie weit sind wir?

23.05.2008

Unsere amerikanischen Kollegen habe eine Umfrage mit dem Titel 2008 IFRS Survey – Where Are We Today? veröffentlicht (in englischer Sprache, 850 KB).

Dieser kurze aber informative Bericht erörtert die Ergebnisse einer Umfrage, bei der rund 200 führende Rechnungsleger von US-amerikanischen Unternehmen von Deloitte zu IFRS befragt wurden. Hauptziel der Umfrage lag darin, den Grad zu eruieren, zu dem US-amerikanischen Unternehmen über IFRS auf dem Laufenden sind und Interesse an dem Thema haben. Einige der Ergebnisse stellen wir Ihnen nachfolgend dar:

30% der Befragten gaben an, dass sie, wenn sie jetzt vor die Entscheidung gestellt wären, eine Einführung von IFRS in Erwägung ziehen würden. 10% waren der Meinung, dass sie vor einer solchen Entscheidung noch weitere Informationen benötigten. 18% enthielten sich der Meinung.

Auch unter den Unternehmen, die angaben, IFRS jetzt nicht einführen zu wollen, gaben 45% an, eine Einführung von IFRS nach dem jetzigen Entscheidungsstand innerhalb der nächsten sieben Jahre in Erwägung ziehen zu wollen.

Die Branchen, die am ehesten an einer Einführung von IFRS interessiert waren, waren die Finanzdienstleister, das Gesundheitswesen und Hersteller von Verbrauchsgütern und Industrieerzeugnissen.

Insgesamt waren 50% der Befragten der Meinung, dass innerhalb der nächsten sieben Jahre mindestens ein Viertel aller US-Emittenten IFRS anwenden werden. 85% waren der Meinung, dass das auf mindestens 10% der Emittenten zutreffen werde.

Von den US-Unternehmen, die angaben, eine IFRS-Einführung zu erwägen, gaben 53% an, dies innerhalb der nächsten drei Jahre durchführen zu wollen.

Von den Unternehmen, die angaben, eine IFRS-Einführung zu erwägen, gaben 64% an, dass ihnen die entsprechenden Fachkräfte in ihren US-amerikanischen Geschäftsbetrieben fehlten; 34% waren der Meinung, dass ihnen diese Fachkräfte in ihren ausländischen Geschäftsbetrieben fehlten. Diese Ergebnisse zeigen, dass die Aus- und Weiterbildung in IFRS ausgebaut werden muss.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.