Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Dezember

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

31.12.2009

Wir wünschen allen unseren Nutzern von IAS PLUS.de einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Neues Jahr.

Besuchen Sie uns auch im kommenden Jahr und bleiben Sie uns gewogen.

Neue IFRS e-Learning-Module in chinesischer Sprache

31.12.2009

Zwei weitere IFRS e-Learning-Module sind nunmehr ins Chinesische übersetzt und auf der Internetseite von CAS Plus eingestellt worden – damit erhöht sich die Gesamtzahl auf 27.

Zwei weitere IFRS e-Learning-Module sind nunmehr ins Chinesische übersetzt und auf der Internetseite von CAS Plus eingestellt worden – damit erhöht sich die Gesamtzahl auf 27:

  • IAS 40 Als Finanzinstrumente gehaltene Immobilien
  • IFRIC 12 Dienstleistungskonzessionsvereinbarungen

Eine vollständige Liste der IFRS e-Learning-Module von Deloitte in chinesischer Sprache finden Sie hier. Um die Module herunterzuladen (es wird keine Gebühr erhoben, eine Registrierung ist jedoch erforderlich), klicken Sie auf das Bild mit der Glühlampe auf der Leitseite CAS Plus oder folgen Sie diesem Link.

Neue und überarbeitete Standards für 2009

30.12.2009

Nachfolgend geben wir eine umfassende Liste neuer und geänderter Standards und Interpretationen des IASB wieder, die für zum 31. Dezember 2009 endende Geschäftsjahre und spätere Perioden in Kraft sind.

Alle genannten Newsletter können kostenfrei über unsere Newsletterseite bezogen werden. Bitte beachten Sie auch unsere unmittelbar folgende Nachricht mit dem umfassenden IAS Plus Update-Newsletter – Ausklang 2009zum Jahresende.

 

Neue Verlautbarungen, die für am 31. Dezember 2009 endende Geschäftsjahre in Kraft sind

Neue Standards

in Kraft für Geschäftsjahr, die am oder nach dem ... beginnen

IAS Plus-Newsletter herausgegeben im

IFRS 8

Geschäftssegmente

1. Januar 2009

Dezember 2006

IFRS für KMU

IFRS für kleine und mittelgroße Unternehmen

unmittelbar nutzbar

Juli 2009

Änderungen an Standards

IFRS 1 und IAS 27

Anschaffungskosten einer Beteiligung an einem Tochter-, Gemeinschafts- oder assoziierten Unternehmen

1. Januar 2009

Mai 2008

IFRS 2

Ausübungsbedingungen und Annullierungen

1. Januar 2009

Januar 2008

IFRS 7

Verbesserte Angaben über den beizulegenden Zeitwert und das Liquiditätsrisiko

1. Januar 2009

März 2009

IAS 1

Darstellung des Abschlusses

1. Januar 2009

September 2007

IAS 23

Fremdkapitalkosten

1. Januar 2009

April 2007

IAS 32 und IAS 1

Kündbare Finanzinstrumente und bei Liquidation entstehende Verpflichtungen

1. Januar 2009

Februar 2008

IAS 39

Klarstellung hinsichtlich der Beurteilung eingebetteter Derivate

Geschäftsjahre, die am oder nach dem 30. Juni 2009 enden

März 2009

IAS 39 und IFRS 7

Umklassifizierung finanzieller Vermögenswerte

1. Juli 2008

Oktober 2008

verschiedene

Verbesserungen an den IFRS

verschiedene

Mai 2008

Neue Interpretationen

IFRIC 13

Kundenbindungsprogramme

1. Juli 2008

Juni 2007

IFRIC 15

Vereinbarungen über die Errichtung von Immobilien

1. Januar 2009

Juli 2008

IFRIC 16

Absicherungen einer Nettoinvestition in einen ausländischen Geschäftsbetrieb

1. Oktober 2008

Juli 2008

IFRIC 18

Übertragungen von Vermögenswerten von Kunden

nach dem 1. Juli 2009 vorgenommene Übertragungen

Februar 2009

Neuer Entwurf einer AFRAC-Stellungnahme

29.12.2009

Der österreichische Standardsetzer Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC) hat den Entwurf einer Stellungnahme veröffentlicht, der auf Basis der Vorarbeiten einer Arbeitsgruppe des Instituts Österreichischer Wirtschaftsprüfer (iwp) zur Bewertung und zum Ausweis von Finanzinstrumenten bei Kreditinstituten sowie des Diskussionspapiers zur Bilanzierung von Derivaten des Fachsenats der Kammer der Wirtschaftstreuhänder erstellt wurde.

Grundsatzfragen der unternehmensrechtlichen Bilanzierung von Finanzinstrumenten können Sie hier herunterladen (227 KB).

Veröffentlichung der Änderungen an IAS 32 im Amtsblatt der EU

28.12.2009

Die Europäische Union hat im Amtsblatt vom 23. und 24. Dezember 2009 zwei Verordnungen betreffend die Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards in Übereinstimmung mit der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates veröffentlicht.

Die Europäische Union hat im Amtsblatt vom 24. Dezember 2009 die Verordnung (EG) Nr. 1293/2009 der Kommission vom 23. Dezember 2009 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 betreffend die Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards in Übereinstimmung mit der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates veröffentlicht. Mit dieser Verordnung wird die Änderung an IAS 32 Finanzinstrumente: Darstellung übernommen. Gleichzeitig wurde im Amtsblatt vom 23. Dezember 2009 eine Berichtigung zur Verordnung (EG) Nr. 1274/2008 der Kommission vom 17. Dezember 2008 veröffentlicht. Diese Berichtigung betrifft die überarbeitete Fassung von IAS 1 Darstellung des Abschlusses (überarbeitet 2007).

Änderungen an den Swiss GAAP FER

28.12.2009

Auf der letzten Fachkommissionssitzung der Stiftung für Fachempfehlungen zur Rechnungslegung (FER) haben die Mitglieder Änderungen bzw.

Präzisierungen bezüglich Swiss GAAP FER 16, Swiss GAAP FER 18, Swiss GAAP FER 23 und Swiss GAAP FER 27 beschlossen. Zusätzlich ist der neu überarbeitete Entwurf von Swiss GAAP FER 41 "Rechnungslegung für Gebäudeversicherer und Krankenversicherer" genehmigt und in eine abschließende "kleine" Vernehmlassung bei den direktbetroffenen Versicherungsgesellschaften geschickt worden. Die einzelnen Änderungen können Sie direkt auf der FER-Internetseite abrufen.

Formale Korrekturen an den IFRS

28.12.2009

Der IASB hat auf seiner Internetseite einige formale Korrekturen und Änderungen an seinen Verlautbarungen zur Verfügung gestellt.

Betroffen sind unter anderem das Bound Volume 2009, IFRS 9 und IFRIC 19. Sie können die Korrekturen hier einsehen.

Erinnerung an den Ablauf der Kommentierungsfrist – Standardentwurf zu IFRS 1

26.12.2009

Wir erinnern Sie daran, dass Stellungnahmen zum Standardentwurf: Begrenzte Ausnahme von Vergleichsangaben nach IFRS 7 für erstmalige Anwender (vorgeschlagene Änderung an IFRS 1 bis zum 29. Dezember 2009 eingereicht werden müssen.

Der Entwurf war am 26. November 2009 herausgegeben worden. In ihm schlägt der IASB vor, IFRS 1 Erstmalige Anwendung der IFRS dahingehend zu ändern, dass ein Unternehmen Vergleichsinformationen, die nach den im März 2009 eingeführten Änderungen an IFRS 7 (Verbesserte Angaben zu Finanzinstrumenten) gefordert werden, für frühere Perioden nicht zur Verfügung stellen muss, wenn es die IFRS erstmalig vor dem 1. Januar 2010 anwendet.

Tagesordnung und Materialien für die Sondersitzung von IASB und FASB am 5. Januar 2010 erhältlich

25.12.2009

Vor einer Woche berichteten wir, dass IASB und FASB am 5. Januar 2010 eine weitere gemeinsame Sitzung planen, um die Versicherungs- und Leasingarbeitspapiere zu erörtern, die die Boards aus Zeitgründen bei der gemeinsamen Sitzung im Dezember nicht erörtern konnten.

Der IASB hat nunmehr die Tagesordnung und die Papiere bekannt gegeben. Danach findet die zusätzliche Sitzung von 12 bis 16 Uhr Londoner Zeit statt. Die folgenden zwei Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

12:00 - 13:00: Leasingverhältnisse (Agendapapier 4D aus der Dezembersitzung)

13:00 - 16:00: Versicherungsverträge (Agendapapiere 7C bis 7E aus der Dezembersitzung)

Außer einer neuen Cover Note für die Sitzung zu Versicherungsverträgen hat sich an den Papieren nichts geändert. Die Tagesordnung sowie sämtliche Materialien finden Sie hier. Auf der Seite finden Sie auch Links zur Registrierung für eine Teilnahme an der Sitzung bzw. die Einwahl in die Internetübertragung.

Neuer Global IFRS and Offerings Services-Newsletter erschienen

24.12.2009

Auf IAS Plus.com haben wir die Ausgabe August-November 2009 des Global IFRS and Offerings Services (GIOS)-Newsletters zum Herunterladen bereitgestellt (in englischer Sprache), in der die aktuellen Geschehnisse bis einschließlich 15. November zusammengefasst sind.

Global IFRS and Offerings Services ist ein internationales Team von Deloitte-Praxisexperten, die nicht-amerikanischen Unternehmen und nicht-amerikanischen Beratungsteams bei der Anwendung US-amerikanischer und internationaler Rechnungslegungsstandards (d.h. US-GAAP und IFRS) und bei der Befolgung der SEC-Berichtsanforderungen behilflich sind. Der GIOS-Newsletter ist eine Aktualisierung der relevanten Rechnungslegungsvorschriften, aufsichtsrechtlicher und anderer Themen, Internetsendungen und Publikationen mit Links zu den Quellen. Frühere Ausgaben finden Sie hier(in englischer Sprache).

In dieser Ausgabe des GIOS-Newsletters:

IFRS-Sachverhalte

IASB gibt IFRS zur Klassifizierung und Bewertung finanzieller Vermögenswerte heraus

IASB ändert IAS 32 zwecks Klarstellung der Bilanzierung von Bezugsrechten

IASB schlägt Änderungen im Wege seines jährlichen Verbesserungsprojekts vor

Treuhänder der IASC-Stiftung veröffentlichen Vorschläge für eine verbesserte Rechenschaft zur Kontaktaufnahme mit den Adressaten

IASC-Stiftung gibt Taxonomie zum IFRS für KMU zwecks öffentlicher Stellungnahme als Entwurf heraus

Aktueller Stand zum gemeinsamen Projekt von FASB und IASB zur Bilanzierung von Ertragsteuern

IASB gibt Änderungen an IAS 24

IASB schlägt neuen Ansatz zur Bilanzierung von Kreditverlusten vor

IFRS-Werkzeuge

US-GAAP-Sachverhalte

FASB gibt Aktualisierung der Bilanzierungsstandards (Accounting Standards Update, ASU) zu Erlösvereinbarungen heraus

FASB gibt ASU zur Bilanzierung von Leihevereinbarungen auf eigene Aktien heraus

FASB gibt vorgeschlagene ASU zu Ausnahme vom Anwendungsbereich eingebetteter Kreditderivate heraus

FASB gibt Leitlinien zur Bilanzierung von Unsicherheiten bei Ertragsteuern heraus

FASB gibt vorgeschlagene ASU zu Vermögenswerten aus Forschung und Entwicklung heraus, die im Wege eines Erwerbs von Vermögenswerten erworben wurden

FASB gibt Vorschlag hinsichtlich Eigentümerregelungen im Unterabschnitt zu Konsolidierung heraus

FASB gibt Leitlinien zur Bemessung des beizulegenden Zeitwerts bestimmter alternativer Anlagen heraus

FASB gibt ASU im Hinblick auf die Bemessung von Schulden zum beizulegenden Zeitwert heraus

FASB gibt eine vorgeschlagene ASU zur EITF-Beschlussfassung zur Veröffentlichung zu Sachverhalt 09-B heraus

FASB schlägt ASU zu Abschätzung und Angaben zu Öl- und Gasvorkommen vor

FASB gibt fachliche Änderungen und anderweitige Änderungen an der Kodifizierung heraus

Arbeitsentwurf des AICPA zu Öl- und Gasleitlinien

FASB stimmt für die Verschiebung von Standard 167 für Anteile an bestimmten Unternehmen

Vorgeschlagene ASU Verbesserung der Angaben zur Bemessung des beizulegenden Zeitwerts: FASB beschließt, Sensitivitätsanalysen zu verschieben und andere vorgeschlagene Angaben herauszugeben

Rechnungslegungserwägungen bei Pensionen und sonstigen Leistungen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

erste Schritte überdacht: weitere Steuererleichterungen für Unternehmen und Erwerbern von Häusern

FASB schlägt Änderung an Angabevorschrift zu Ereignissen nach dem Bilanzstichtag vor

SEC gibt Bilanzierungs-Bulletin des Stabs Nr. 113 frei

Leitlinien zu wesentlichen Änderungen bei Erlösvereinbarungen mit mehreren Arbeitsergebnissen

EITF erzielt Übereinkunft zur Bilanzierung von Aktiendividenden

EITF erzielt Beschluss zur Veröffentlichung hinsichtlich Auswirkung einer Änderung eines Kredits, wenn der Kredit Teil eines Pools ist, der als einzelner Vermögenswert bilanziert wird

EITF erzielt Beschluss zur Veröffentlichung hinsichtlich Auswirkung einer Denominierung des Ausübungspreises einer aktienbasierten Vergütungsprämie in der Währung des Marktes, auf dem der zugrunde liegende Beteiligungstitel vorrangig gehandelt wird

EITF erzielt Beschluss zur Veröffentlichung zu Basis-Jackpot-Schulden von Casinos

EITF erzielt Beschluss zur Veröffentlichung zur Definition abgegrenzter Erwerbskosten bei Versicherungsunternehmen

Sonstige Sachverhalte

Der Auditing Standards Board der AICPA schlägt verschiedene Prüfungsstandards vor

SEC schlägt Regel vor, um eine zeitlich begrenzte Erleichterung für Informationen zum statischen Pool zur Verfügung zu stellen

GAO gibt Bericht zum Programm der Erleichterung leistungsgestörter Vermögenswerte heraus

SEC-Vorsitzende gibt Schreiben an die Vorstandsvorsitzenden von Broker-Händlern zu Vergütungsvereinbarungen heraus

SEC übermittelt Beispielschreiben an börsennotierte Unternehmen für eine Lageberichtsangabe hinsichtlich der Vorsorge und Wertberichtigungen für Kreditverluste

PCAOB gibt Stabsleitlinien heraus

Bereich Unternehmensfinanzen der SEC gibt Auslegungen zu Befolgung und Angaben heraus

SEC kündigt neuen Bereich für Risiko, Strategie und Finanzinnovation an

Beratender Anlagerausschuss der SEC bildet Unterausschüsse

SEC schiebt Abschnitt 404(b) Vorschrift für Unternehmen, die nicht am beschleunigten Verfahren teilnehmen weiter auf

SEC-Stab gibt Beobachtungen aus der Überprüfung interaktiver Daten von Abschlüssen heraus

SEC gibt Entwurf ihres strategischen Plans für 2010-2015 heraus

SEC schlägt Änderungen an den Regeln vor, die eine Verfügbarkeit von Proxy-Materialien im Internet vorschreiben

COSO gibt Papier zur Rolle von Vorstand und Aufsichtsrat beim Risikomanagement im Unternehmen frei

Beobachtungen und Erwartungen der SEC hinsichtlich Angaben zur Vergütung von Führungskräften

Bereich für Unternehmensfinanzen der SEC gibt Auslegungen zu Befolgung und Angaben von Öl- und Gasregeln heraus

SEC-Stab gibt Bulletin zu Aktionärsvorschlägen heraus

SEC gibt endgültige Regel im Hinblick auf die Verabschiedung des aktualisierten EDGAR-Handbuchs für einreichende Unternehmen heraus

SEC gibt PCAOB-Vorschlag zu Prüfungsstandard 7 frei

Berichte vom Zentrum für Prüfungsdurchführung des Instituts der Innenrevisoren freigegeben

Beispielformulare vom PCAOB veröffentlicht

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.