Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Übernahme der jährlichen Verbesserungen vom Mai 2010 in europäisches Recht

21.02.2011

Die Europäische Union hat im Amtsblatt vom 19. Februar 2011 die Verordnung (EG) Nr. 149/2011 vom 18. Februar 2011 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 betreffend die Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards in Übereinstimmung mit der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates veröffentlicht.

Mit dieser Verordnung werden die jährlichen Verbesserungen in europäisches Recht übernommen, die der IASB am 6. Mai 2010 herausgegeben hat. Der IASB verwendet den Prozess jährlicher Verbesserungen, um notwendige, aber nicht dringliche Änderungen an den IFRS vorzunehmen, die nicht Teil eines größeren Projekts sind. Geändert werden unter anderem:

  • IFRS 1
  • IFRS 3
  • IFRS 7
  • IAS 1
  • IAS 34
  • IFRIC 13
  • Änderungen in IFRS 7, IAS 32 und IAS 39 entsprechend der Änderungen an IFRS 3
  • Änderungen an IAS 21, IAS 38 und IAS 31 entsprechend Änderungen an IAS 27

Derzeit muss noch über die Übernahme von vier weiteren Verlautbarungen des IASB in europäisches Recht entschieden werden.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.