Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Mit Ihrer Browserversion erhalten Sie nicht die volle Funktionalität unserer Seite. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser mindestens auf Internet Explorer 9 oder probieren Sie einen anderen Browser wie Google Chrome oder Mozilla Firefox aus.

ESMA gibt Erklärung zu Angaben bezüglich Staatsanleihen heraus

29.07.2011

Die Europäische Wertpapieraufsicht (European Securities and Markets Authority, ESMA) hat eine öffentliche Erklärung zu Angaben in Bezug auf Staatsanleihen veröffentlicht, die in den IFRS-Abschluss aufzunehmen sind.

In der Erklärung weist die EMSA auf die Notwendigkeit einer erhöhten Transparenz in Zwischen- und Jahresabschlüssen europäischer börsennotierter Unternehmen, die die IFRS anwenden, hin. ESMA vertritt die Ansicht, dass "eine sachgerechte Anwendung der maßgeblichen IFRS entscheidend ist, um angemessene Angaben börsennotierter Unternehmen im Hinblick auf deren Risikoposition in Staatsanleihen und damit in Beziehung stehende Instrumente sicherzustellen." Diese Angaben sollten je Land erfolgen.

Die englischsprachige Erklärung von ESMA können Sie hier einsehen (Verknüpfung auf die Internetseite von ESMA).

Verwandte Themen