Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Neue Mitglieder für das IFRS Interpretations Committee des IASB gesucht

14.02.2012

Die Treuhänder der IFRS-Stiftung laden zu Bewerbungen auf vier frei werdende Stellen im IFRS Interpretations Committee des IASB ein.

Das Komitee ist der interpretierende Arm des International Accounting Standards Board (IASB) und besteht aus 14 Mitgliedern. Seine Rolle besteht darin, Interpretationen zur Anwendung der International Financial Reporting Standards (IFRS) zu entwickeln, um eine einheitliche Bilanzierungspraxis weltweit zu garantieren, und zeitnah anhand des IASB-Rahmenkonzepts Leitlinien zu Finanzberichterstattungsfragen zur Verfügung zu stellen, die in den IFRS nicht gesondert adressiert werden.

Die Amtszeiten von vier gegenwärtigen Mitgliedern des Komitees enden am 30. Juni 2012. Zwei Mitglieder können erneut berufen werden. Die Frist für Bewerbungen endet am 10. März 2012. Weitere Informationen finden Sie in der englischsprachigen Presseerklärung auf der Internetseite des IASB.

Verwandte Themen