Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

FASB schlägt vor, bei Wertminderungstests von den IASB-Vorschriften abzuweichen

26.01.2012

Der US-amerikanische Standardsetzer (Financial Accounting Standards Board, FASB) hat einen Entwurf zu Wertminderungstests bei Vermögenswerten mit unbestimmter Nutzungsdauer veröffentlicht, der Wertminderungstests vereinfachen und damit Kosten für Ersteller senken soll.

Nach den derzeitigen US-GAAP-Vorschriften sind Vermögenswerte mit unbestimmter Nutzungsdauer wie unter IAS 36 Wertminderung von Vermögenswerten mindestens einmal jährlich auf Wertminderung zu überprüfen. Der Vorschlag, bestimmte Vermögenswerte wie beispielsweise Marken, Lizenzen und Distributionsrechte (nach einem durchzuführenden qualitativen Test) von dieser Vorschrift auszunehmen, hat den Effekt, dass man von einer konvergierten Lösung einseitig abrückt.

Weiterführende Informationen:

Related Topics

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.