Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Der IASB stärkt seine Beziehungen

06.06.2012

Der IASB hat im Laufe der Jahre ein beachtliches weltumspannendes Netz aus interessierten Parteien - nationalen und internationalen - aufgebaut. Jetzt gilt es, diese Beziehungen zu stärken, zu formalisieren und zu nutzen.

Robert Bruce, der Kolumnist unserer englischsprachigen Mutterseite, widmet sich in seinem neuesten Beitrag den Chancen und möglichen Problemen, die bei dieser Aufgabe auf den IASB zukommen können. Zu seiner englischsprachigen Kolumne gelangen Sie hier.

In seiner Kolumne geht Robert Bruce stark auf die Rede ein, die Michel Prada, der Vorsitzende der Treuhänder der IFRS-Stiftung, bei der Jahreskonferenz 2012 der internationalen Vereinigung der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securities Commissions, IOSCO) am 16. Mai in Peking hielt. Unsere Zusammenfassung der Rede mit Übersetzungen einzelner Auszüge können Sie hier noch einmal einsehen.

Verwandte Themen