Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

FSA schlägt 'Designierung' weiterer Standards in Japan vor

31.03.2012

Die Finanzdienstleistungsbehörde von Japan (Financial Services Authority of Japan, FSA) hat am 23. März 2012 vorgeschlagen, weitere IFRS für die freiwillige Anwendung durch japanische Unternehmen zu 'designieren', d.h. ihre Anwendung zu gestatten.

Der Vorschlag der FSA sieht vor, alle IFRS (einschließlich Änderungen), die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2011 herausgegeben wurden, der Liste der designierten IFRS hinzuzufügen.

Dazu gehören die folgenden Standards:

Stellungnahmen zum Vorschlag werden bis zum 23. April 2012 erbeten. Ersteht in japanischer Sprache auf der Internetseite der FSA zur Verfügung.

Verwandte Themen