Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Mit Ihrer Browserversion erhalten Sie nicht die volle Funktionalität unserer Seite. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser mindestens auf Internet Explorer 9 oder probieren Sie einen anderen Browser wie Google Chrome oder Mozilla Firefox aus.

AFRAC-Stellungnahme zum BCUCC-Diskussionspapier von EFRAG

10.05.2012

Der österreichische Standardsetzer Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC) stellt auf seiner Internetseite eine Stellungnahme zu dem von der Europäischen Beratungsgruppe für Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) und dem italienischen Standardsetzer Organismo Italiano di Contabilità (OIC) gemeinsam erarbeiteten Diskussionspapier zu Unternehmenszusammenschlüssen unter gemeinsamer Beherrschung zur Verfügung.

AFRAC befürwortet das Projekt zur Schaffung von Regelungen zur bilanziellen Behandlung von Unternehmenszusammenschlüssen unter gemeinsamer Beherrschung, schlägt jedoch vor, den Anwendungsbereich des Diskussionspapieres auf sämtliche Geschäftsvorfälle unter gemeinsamer Kontrolle auszudehnen. Zugang zur englischsprachigen Stellungnahme haben Sie auf der Internetseite des AFRAC.

Verwandte Themen