Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Nachrichten

  • Zusammenfassung der CMAC-Sitzung vom Februar 2014

    04.04.2014

    Der Kapitalmarktbeirat des IASB (Capital Markets Advisory Committee, CMAC) hat am 27. Februar 2014 getagt. Auf der Internetseite des IASB stehen jetzt eine Zusammenfassung der Sitzung sowie Aufzeichnungen der einzelnen Sitzungsabschnitte zur Verfügung.

  • EFRAG-Bericht zur Berücksichtigung der Rückmeldungen zum Stellungnahmeentwurf zu ED/2013/9

    03.04.2014

    Die europäische Beratungsgruppe für Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat einen Bericht dazu erstellt, wie die eingegangenen Rückmeldungen zum EFRAG-Stellungnahmeentwurf zum IASB-Entwurf ED/2013/9 'IFRS für KMU - Vorgeschlagene Änderungen am International Financial Reporting Standard für kleine und mittelgroße Unternehmen' in der endgültigen Stellungnahme gegenüber dem IASB berücksichtigt wurden.

  • IFRS-Stiftung veröffentlicht XBRL-Linkbase für 2014

    02.04.2014

    Die IFRS-Stiftung hat die XBRL-Formula Linkbase 2014 veröffentlicht, also eine Sammlung von Beziehungen rechnerischer Art zwischen den verschiedenen Informationseinheiten der IFRS-Taxonomie. Die Linkbase wurde entwickelt, um die Datenqualität von IFRS-Einreichungen im XBRL-Format zu verbessern und zusätzliche Leitlinien zur Verfügung zu stellen, die helfen sollen, IFRS-Konzepte und ihre Bedeutung aus fachlicher und berichterstattungstechnischer Sicht besser zu verstehen.

  • FASB und ASBJ halten ihre halbjährliche gemeinsame Sitzung ab

    02.04.2014

    Anfang diser Woche fand in Norwalk die sechzehnte gemeinsame Sitzung von Vertretern des japanischen Standardsetzers Accounting Standards Board of Japan (ASBJ) und des US-amerikanischen Standardsetzers Financial Accounting Standards Board (FASB) statt. Die Sitzung umfasste die gegenseitige Information in Bezug auf die Standardsetzungsaktivitäten der beiden Boards und einen Austausch über Fachthemen, die von Interesse für beide Boards sind.

  • Konsultation des IPSASB zur künftigen Strategie und Standardsetzung

    01.04.2014

    Der Rat für internationale Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (International Public Sector Accounting Standards Board, IPSASB) hat ein Konsultationsdokument zur seiner Strategie und seinem Arbeitsprogramm für den Zeitraum 2015-2019 veröffentlicht.

  • Neue Ausgabe der 'Investor Perspectives' verfügbar

    31.03.2014

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat eine weitere Ausgabe seiner 'Investor Perspectives' freigegeben. Darin erörtert das IASB-Mitglied Patricia McConnell die Änderungen des IASB in Bezug auf das eigene Kreditrisiko.

  • Forschungspapier zum Rahmenkonzeptprojekt des IASB

    31.03.2014

    Ein Forschungspapier zu Diskussionen und Ansichten im Zusammenhang mit einer Reihe wichtiger Sachverhalte, die sich im Zusammenhang mit dem Rahmenkonzeptprojekt des IASB aus Sicht der Forschung ergeben, ist kürzlich in 'Abacus' veröffentlicht worden.

  • AASB fordert sektorneutrale Rechnungslegung

    31.03.2014

    Der australische Standardsetzer Australian Accounting Standards Board (AASB) hat Stellung zur Konsultation des Rates für internationale Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (International Public Sector Accounting Standards Board, IPSASB) in Bezug auf die künftige Überwachung und Aufsicht des IPSASB genommen. Der AASB spricht sich für sektorneutrale Rechnungslegungsstandards aus und gibt der Meinung Ausdruck, dass die Ausweitung der Zuständigkeit der Treuhänder und des Überwachungsgremiums der IFRS-Stiftung das geeignetste Mittel ist, Abweichungen in den Rechnungslegungstandards für einzelne Sektoren zu verringern.

  • Zwei endgültige und eine vorgeschlagene AFRAC-Stellungnahme veröffentlicht

    31.03.2014

    Der österreichische Standardsetzer Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC) stellt auf seiner Internetseite endgültige Stellungnahmen zu den Themen "Aufstellung und Prüfung eines Corporate Governance-Berichts gemäß § 243b UGB" und "Sonderfragen der unternehmensrechtlichen Bilanzierung von Instrumenten des zusätzlichen Kernkapitals und vergleichbaren Finanzinstrumenten beim Emittenten" sowie ein Stellungnahmeentwurf zum Thema "Folgebewertung von Beteiligungen im Jahresabschluss nach UGB" zur Verfügung.