Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Nachrichten

  • Deloitte Global Offerings Services Newsletter

    06.01.2005

    Wir haben die Ausgabe November-Dezember unseres Deloitte Global Offerings Services Newsletter – ein US-amerikanischer Newsletter für nicht in den Vereinigten Staaten ansässige Unternehmen (PDF 323k) veröffentlicht.

  • EU veröffentlicht gebilligte IFRS

    05.01.2005

    Die Europäische Union hat im Amtsblatt der Europäischen Union vom 31. Dezember 2004 die Kommissionsverordnungen veröffentlicht, mit denen einige der aktuell überarbeiteten IAS und neuen IFRS formell in europäischem Recht transformiert werden.

  • EFRAG-Stellungnahme zur Äquivalenz-Beurteilung von CESR

    04.01.2005

    Die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat ihren Brief dem Europäischen Komitee der Europäische Wertpapieraufsichtsbehörden (Committee of European Securities Regulators, CESR) als Antwort auf das Grundlagenpapier von CESR vom Oktober 2004 zu Equivalence of Certain Third Country GAAP and on Description of Certain Third Countries’ Mechanisms for Enforcement of Financial Information übermittelt. CESR hat das Papier auf eine Anfrage der Europäischen Kommission zur Äquivalenz von kanadischen, japanischen und US-amerikanischen Rechnungslegungsvorschriften und den IFRS erstellt.

  • Hinweise zur Angabe der IFRS-Auswirkungen

    01.05.2004

    Die australische Wertpapieraufsichtsbehörde (Australian Securities and Investments Commission, ASIC) hat ihre Erwartungen über Art und Umfang der Angaben in den Jahresabschlüssen zum 30. Juni 2005 dargelegt, die nach dem australischen Rechnungslegungsstandard AASB 1047 Angaben zur Auswirkung der Anwendung der australischen Pendants der International Financial Reporting Standards erforderlich sind.

  • Venezuela übernimmt die International Financial Reporting Standards

    21.04.2004

    Der Vorstand der venezolanischen Vereinigung der Wirtschaftsprüfer hat bekanntgegeben, dass er entschieden hat, die International Financial Reporting Standards (einschließlich der IAS, der IFRS sowie der zugehörigen Interpretationen) ohne jegliche Abänderung zu übernehmen.