Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Finanzinstrumente – Phase 3: Teilprojekt Allgemeine Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen

Hintergrund

Dieses Projekt ist Teil des umfassenden IASB-Projekts zu Finanzinstrumenten. Die bestehenden Vorschriften zur Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen in IAS 39 Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung werden von Abschlusserstellern und -nutzern häufig als komplex und nicht die Risikomanagementaktivitäten eines Unternehmen widerspiegeln angesehen. Auch werde nicht erkennbar, in welchem Maß diese Aktivitäten als erfolgreich vor dem Hintergrund der Ziele des Unternehmens für das Risikomanagement anzusehen sind. Viele finden die Vorschriften in IAS 39 zudem übermäßig regelbasiert, was zu rein willkürlichen Ergebnissen führt.

Das Projekt beinhaltet eine umfassende Überprüfung der Vorschriften zur Sicherungsbilanzierung, um einen objektiveren Ansatz bei der Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen herzustellen und ihn mit den Risikomanagementprozessen eines Unternehmens in Einklang zu bringen.

Das Projekt wurde in zwei Teilprojekte aufgeteilt: die allgemeine Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen (diese wird auf dieser Seite dargestellt) und das Macro Hedge Accounting.

 

Derzeitiger Status des Projekts

Abgeschlossen: Der IASB gab IFRS 9 Finanzinstrumente (Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen und Änderungen an IFRS 9, IFRS 7 und IAS 39) am 19. November 2013 heraus.

 

Projektmeilensteine

DatumEntwicklungAnmerkungen
9. Dezember 2010 Standardentwurf ED/2010/13 Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen veröffentlicht Ende der Stellungnahmefrist am 9. März 2011
7. September 2012 'Entwurf zur Prüfung' des Abschnitts zur Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen in IFRS 9 Finanzinstrumente herausgegeben
19. November 2013 IFRS 9 Finanzinstrumente (Bilanzierung und  von Sicherungsbeziehungen und Änderungen an IFRS 9, IFRS 7 und IAS 39)  herausgegeben
Mit der Ergänzung von IFRS 9 bezüglich der Einführung eines neuen Modells der Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen wurde der verpflichtende Erstanwendungszeitpunkt von IFRS 9 gestrichen. Dieser wird erst dann festgelegt, wenn der Standard vollständig vorliegt, d.h. unter Einschluss des neuen Wertminderungsmodells und der begrenzten Änderungen in Bezug auf Klassifizierung und Bewertung, deren Abschluss für 2014 erwartet wird.

Zugehörige Diskussionen

  • IASB-Aktivitäten

  • 24.02.2014

  • Der Vorsitzende des IASB und die Fachdirektoren informierten über die jüngsten Aktivitäten des IASB.

  • Bericht des IASB-Vorsitzenden und leitender fachlicher Direktoren des IASB

  • 17.10.2013

  • Die Treuhänder nahmen einen Bericht des IASB-Vorsitzenden Hans Hoogervorst und leitender fachlicher Direktoren des IASB entgegen. Thema des Berichts waren das beratende Forum für Bilanzierungsstandards (Accounting Standards Advisory Forum, ASAF) und die aktuellen Projekte des IASB.

  • Bericht des DPOC

  • 11.04.2013

  • Der Ausschuss für die Beaufsichtigung des Konsultationsprozesses (Due Process Oversight Committee, DPOC) berichtete über seine Überprüfung der Projekte zu Versicherungen und Sicherungsbilanzierung

  • Finanzinstrumente — Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen

  • 30.01.2013

  • Der Board erörterte auf dieser Sitzung Rückmeldungen, die zum im Entwurf vorliegenden Abschnitt zur Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen eingegangen sind. Dabei wurden insbesondere drei Themenkomplexe erörtert: die Bewertung von Grundgeschäften mittels hypothetischer Derivate, die Übergangsvorschriften für die Neuregelung der Verträge auf 'eigene Nutzung' sowie der Anwendungsbereich der neuen Vorschriften zur Sicherungsbilanzierung nebst etwaiger Wechselwirkungen und dessen Wechselwirkung mit dem Macro Hedge Accounting.

  • Finanzinstrumente – Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen

  • 02.06.2011

  • Der Board erörterte mehrere Sachverhalte im Zusammenhang mit der Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen. Zu den in dieser Sitzung behandelten Themen gehören die Rekalibrierung und die Auflösung von Sicherungsbeziehungen, die Verwendung von Optionen als Sicherungsinstrument im Allgemeinen und die Verwendung netto geschriebener Optionen.

  • Finanzinstrumente

  • 12.11.2010

  • Die Vertreter von EFRAG und des IASB erörterten den aktuellen Stand im Projekt zu Finanzinstrumenten. Dabei standen insbesondere die Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen und das Teilprojekt zu Wertminderungen im Fokus.

  • Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen

  • 16.09.2010

  • Der IASB erörterte die folgenden Themen: (1) die Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen bei Bündeln, (2) die Portfolioabsicherung, (3) die Bemessung der Ineffektivität einer Sicherung, (4) den Umfang der Angaben sowie (5) den Ausweis der Bilanzierung von Sicherungsbeziehungen.