Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

Leistungen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses – umfassendes Projekt

Hintergrund

Die Bilanzierung von Leistungen an Arbeitnehmer, insbesondere Pensionen und anderweitige Leistungen nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses, ist seit langem einem komplexes und schwieriges Gebiet.

Der IASB ist dieses Projekt in zwei Phasen angegangen:

  • Änderungen an IAS 19 - Verbesserungen an den Ansatz-, Ausweis- und Angabevorschriften zu leistungsorientierten Plänen (IASB allein, siehe dazu unsere separate Projektseite)
  • Umfassnedes Projekt - Verbesserungen an der Bewertung von leistungsorientierten Plänen und beitragsbasierten Planversprechen, einschließlich Plänen, die Eigenschaften von leistungs- und beitragsorientierten Plänen aufweisen (gemeinsam mit dem FASB).

Zudem verständigte sich der IASB im Juli 2009 darauf, im Rahmen eines eigenständigen Projekts zu einer dringenden Änderung von IAS 19.78 die Vorschrift abzuschaffen, den Zinssatz von Staatsanleihen verwenden zu müssen, wenn es keinen tiefen Markt mit qualitativ hochwertigen Unternehmensanleihen gibt, und Leitlinien zu geben, wie man den Zins einer qualitativ hochwertigen Unternehmensanleihe schätzt. Der IASB hat diese Änderung schlussendlich nicht vollzogen.

 

Derzeitiger Status des Projekts

Der IASB hat dieses Projekt inzwischen zu einem Forschungsprojekt umgewidmet. Erste Arbeiten im Rahmen des Forschungsprojekts sollen gegebenenfalls erst nach der Agendakonsultation 2015 aufgenommen werden.

 

Projektmeilensteine

DatumEntwicklungAnmerkungen
Juli 2006 Projekt in das Arbeitsprogramm des IASB aufgenommen
März 2007 Arbeitsgruppe 'Leistungen an Arbeitnehmer' eingerichtet
27. März 2008 Diskussionspapier Vorläufige Sichtweisen zu Änderungen an IAS 19 Leistungen an Arbeitnehmer veröffentlicht Ende der Stellungnahmefrist am 26. September 2008

 

Zugehörige Diskussionen

  • Leistungen an Arbeitnehmer

  • 02.02.2011

  • Die Sitzung begann damit, dass der Stab einen Zeitplan für den Zeitraum bis zur Veröffentlichung des endgültigen Standards Ende März 2011 vorstellte. Nach Abschluss der für heute geplanten Erörterungen würden als zu erörternde Themen für die reguläre Sitzung im Februar 2011 noch Übergangsbestimmungen, Datum des Inkrafttretens und vorzutragende Sachverhalte bleiben. Der Stab stellte dem Board außerdem ein Agendapapier zur Verfügung, in dem die vorläufigen Entscheidungen des Boards bis dato zusammengefasst waren.

  • Leistungen an Arbeitnehmer

  • 21.01.2011

  • Agendapunkte: Ausweis der Aufwandskomponenten aus Leistungen an Arbeitnehmer und Wechselwirkung zwischen den Vorschlägen in IAS 19 und IAS 37

Alle zugehörigen