Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.

HGB-Fachausschuss des DRSC

HGB-Fachausschuss

 

Aufgaben

Der HGB-Fachausschuss ist neben dem IFRS-Fachausschuss eines der zwei Fachgremien des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committees (DRSC) und befasst sich schwerpunktmäßig mit Fragestellungen der nationalen Rechnungslegung. Er ist insbesondere zuständig für:

  1. die Erarbeitung und Verlautbarung von deutschen Rechnungslegungsstandards im Sinne von § 342 HGB;
  2. die Zusammenarbeit mit der European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG)
  3. die Beratung bei Gesetzgebungsvorhaben und zur Umsetzung von EU-Richtlinien und
  4. Stellungnahmen zu EU-Richtlinien

Die Punkte 2, 3 und 4 fallen in den Aufgabenberich insoweit, als die Rechnungslegung nicht kapitalmarktorientierter Unternehmen betroffen ist.

 

Mitglieder des HGB-Ausschusses

(Stand: 01.01.2012)

 

Vorsitzende(r):
Dr. Rolf Ulrich DRSC e.V.
Berlin
Mitglieder:
Wolfgang Beimel NRW Bank
Düsseldorf
Prof. Dr. Christian Fink Hochschule RheinMain - University of Applied Sciences
Wiesbaden Business School, Wiesbaden
WP/StB Dr. Bernd Keller Rödl & Partner GmbH
Nürnberg
Prof. Dr. Hans-Jürgen Kirsch Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung
Westfälische Wilhelms-Universität, Münster
WP/StB Prof. Dr. Peter Oser Ernst & Young GmbH
Stuttgart
Dr. Oliver Roth LempHirz GmbH & Co. KG
Moers
StB Bettina Scholz-Vollrath Versicherungskammer Bayern
München

 

Zugehörige Nachrichten

  • DRSC-Jahresbericht 2013

  • 14.04.2014

  • Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Comittee (DRSC) stellt den DRSC-Jahresbericht 2013 zur Verfügung. Darin gibt das DRSC einen umfassenden Einblick in die nationale und internationale Arbeit seiner Gremien.

  • DRSC-Quartalsbericht zum ersten Quartal 2014

  • 10.04.2014

  • Der Bericht des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) zum 1. Quartal 2014, der in strukturierter Form über aktuelle Aktivitäten des IASB/IFRSIC, anderer Organisationen wie insbesondere EFRAG sowie des DRSC und seiner Fachgremien informiert, steht jetzt auf der Internetseite des DRSC zur Verfügung.

  • E-DRS 29 'Konzerneigenkapital' veröffentlicht

  • 19.02.2014

  • Das DRSC hat auf seiner Internetseite den Entwurf eines Deutschen Rechnungslegungs Standards 'Konzerneigenkapital' (E-DRS 29) zwecks öffentlicher Stellungnahme zur Verfügung gestellt.

  • Nahezu endgültiger DRS 21 veröffentlicht

  • 19.02.2014

  • Das DRSC hat den während der 21. Öffentlichen Sitzung des DRSC verabschiedeten DRS 21 'Kapitalflussrechnung' als nahezu endgültigen Standard in der Fassung zur Verfügung gestellt, die zwecks der gemäß § 342 Abs. 2 HGB erforderlichen Bekanntmachung an das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz weitergeleitet wurde.

  • DRSC nimmt Stellung zur umfassenden Überarbeitung des IFRS für KMU

  • 14.02.2014

  • Das DRSC hat nach zum Teil gemeinsamen Erörterungen seiner beiden Fachausschüsse gegenüber dem IASB Stellung zu dessen Entwurf vom Oktober 2013 mit Vorschlägen für Änderungen an seinem 'International Financial Reporting Standard für kleine und mittelgroße Unternehmen' (IFRS für KMU) genommen.

  • DRSC übermittelt Empfehlungen zur Umsetzung der neuen Bilanzrichtlinie

  • 11.02.2014

  • Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee hat durch seinen HGB-Fachausschuss gegenüber dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Empfehlungen zur Transformation der einzelnen Vorschriften der neuen EU-Bilanzrechtlinie in das HGB sowie Themenvorschläge zur Fortentwicklung des HGB und des AktG jenseits der notwendigen Umsetzung der Richtlinie ausgesprochen.

  • DRSC-Quartalsbericht zum vierten Quartal 2013

  • 09.01.2014

  • Der Bericht des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) zum 4. Quartal 2013, der in strukturierter Form über aktuelle Aktivitäten des IASB/IFRSIC, anderer Organisationen wie insbesondere EFRAG sowie des DRSC und seiner Fachgremien informiert, steht jetzt auf der Internetseite des DRSC zur Verfügung.

  • DRSC-Quartalsbericht zum dritten Quartal 2013

  • 09.10.2013

  • Der Bericht des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) zum 3. Quartal 2013, der in strukturierter Form über aktuelle Aktivitäten des IASB/IFRIC, anderer Organisationen wie insbesondere EFRAG sowie des DRSC und seiner Fachgremien informiert, steht jetzt auf der Internetseite des DRSC zur Verfügung.