Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Mit Ihrer Browserversion erhalten Sie nicht die volle Funktionalität unserer Seite. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser mindestens auf Internet Explorer 9 oder probieren Sie einen anderen Browser wie Google Chrome oder Mozilla Firefox aus.
Die Nachrichtenseite zur internationalen Rechnungslegung in deutscher Sprache
  • Aktualisierte IFRS-Checklisten für 2014

    20.10.2014

    Das IFRS Global Office von Deloitte hat die IFRS-Checkliste zu Compliance-, Ausweis- und Angabepflichten für 2013 und eine aktualisierte Checkliste zur Einhaltung der Vorschriften von IAS 34 'Zwischenberichterstattung' herausgegeben.

  • DRSC-Stellungnahme zum IASB-Diskussionspapier zu Macro Hedging

    20.10.2014

    Das Deutsche Rechnungslegungs Standards Committee (DRSC) hat durch seinen IFRS-Fachausschuss Stellung gegenüber dem IASB zu dessen Diskussionspapier DP/2014/1 'Bilanzierung dynamischer Risikomanagementtätigkeiten – ein Neubewertungsansatz für Portfolien bei Macro Hedging' genommen.

  • Jährliche Diskussionsforen des AFRAC

    20.10.2014

    Der österreichische Standardsetzer Austrian Financial Reporting and Auditing Committee (AFRAC) lädt am 20. November 2014 zu seinem Forum "AFRAC 2014" und am 24. November 2014 zum Forum "IASB@AFRAC" ein. Einladungen mit Programm sind jetzt verfügbar.

  • Wir nehmen Stellung zur Agendakonsultation des IVSC

    17.10.2014

    Das IFRS Global Office von Deloitte hat zur Konsultation des internationalen Rats für Bewertungsstandards (International Valuation Standards Council, IVSC) zu dessen künftiger Agenda Stellung genommen. Wir sind insbesondere der Meinung, dass der IVSC nicht die Rolle eines internationalen Standardsetzers anstreben sollte.

  • Weiteres FEE-Papier zur möglichen Einführung von EPSAS

    17.10.2014

    Der Europäische Wirtschaftsprüferverband (Fédération des Experts Comptables Européens, FEE) hat ein Papier veröffentlicht, das einen Überblick über die Initiative der EU-Kommission biete, in deren Rahmen europäische Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (European Public Sector Accounting Standards, EPSAS) entwickelt werden sollen. Es bietet außerdem relevante Informationen über europäische Politik- und Gesetzgebungsabläufe.

  • SSEI-Fortschrittsbericht der Öffentlichkeit vorgestellt

    16.10.2014

    Der Fortschrittsbericht 2014 der Intitiative nachhaltiger Börsen (Sustainable Stock Exchanges initiative, SSEI) wurde beim 'Globalen Dialog' am 14. Oktober 2014 in Genf der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Bericht bietet einen Überblick über die Nachhaltigkeitsinitiativen an 55 Börsen; dabei werden deutliche Fortschritte, nachhaltiges Engagement und das Entstehen einer besten ausgeübten Praxis bei der Förderung der Nachhaltigkeitsberichterstattung und nachhaltigem Geschäftsverhalten allgemein festgestellt. Es wird allerdings auch festgehalten, dass es klare Möglichkeiten im Sektor gibt, mehr zu tun.

  • FASB und ASBJ halten ihre halbjährliche gemeinsame Sitzung ab

    16.10.2014

    Am 14. und 15. Oktober 2014 fand in Tokio die siebzehnte gemeinsame Sitzung von Vertretern des japanischen Standardsetzers Accounting Standards Board of Japan (ASBJ) und des US-amerikanischen Standardsetzers Financial Accounting Standards Board (FASB) statt. Die Sitzung umfasste die gegenseitige Information in Bezug auf die Standardsetzungsaktivitäten der beiden Boards und einen Austausch über Fachthemen, die von Interesse für beide Boards sind.

Nachrichten  Link
 

Künftige Ereignisse