Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.
Die Nachrichtenseite zur internationalen Rechnungslegung in deutscher Sprache
  • EFRAG Image
  • Rückblick auf EFRAG-Aktivitäten im Mai

    02.06.2020

    Die Europäische Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat eine neue Ausgabe des 'EFRAG Update' herausgegeben. Der Newsletter bietet einen Überblick über alle EFRAG-Aktivitäten im Mai 2020.

  • IVSC Image
  • IVSC schließt Artikelreihe zur Abschreibung von Geschäfts- oder Firmenwerten ab

    02.06.2020

    Der internationale Rat für Bewertungsstandards (International Valuation Standards Council, IVSC hat den dritten Artikel in einer Reihe veröffentlicht, in der untersucht wird, ob die Prinzipien der Unternehmensbewertung mit dem Konzept der Abschreibung von Geschäfts- oder Firmenwerten vereinbar sind. Die Reihe zielt darauf ab, die öffentliche Diskussion zu fördern, indem sie bestimmte grundlegende Fragen in diesem Bereich untersucht, um Abschlussersteller, Prüfer und Adressaten zu informieren und den Kapitalmarkt zu unterstützen.

  • ASBJ Image
    FASB neu Image
  • FASB und ASBJ halten ihre halbjährliche gemeinsame Sitzung ab

    02.06.2020

    Am 1. Juni 2020 fand die 27. gemeinsame Sitzung von Vertretern des japanischen Standardsetzers Accounting Standards Board of Japan (ASBJ) und des US-amerikanischen Standardsetzers Financial Accounting Standards Board (FASB) als Videokonferenz statt.

  • IOSCO Image
  • IOSCO-Erklärung zur Bedeutung von Angaben im Kontext der Coronavirus-Pandemie

    02.06.2020

    Die internationale Vereinigung der Wertpapieraufsichtsbehörden (International Organization of Securities Commissions, IOSCO) hat eine öffentliche Erklärung über die Bedeutung von Angaben zu COVID-19-Aspekten herausgegeben, um Fragen der Finanzberichterstattung hervorzuheben, die von den Emittenten in Betracht gezogen werden sollten, damit Anleger in den Finanzberichten und verwandten Angabedokumenten relevante und zuverlässige Informationen finden.

  • IASB-Webcast Image
  • IASB-Podcast zu jüngsten Boardentwicklungen (Mai 2020)

    29.05.2020

    Der IASB hat einen Podcast mit dem IASB-Vorsitzenden Hans Hoogervorst und der stellvertretenden IASB-Vorsitzenden Sue Lloyd aufgezeichnet, in dem die Erörterungen bei der regulären IASB-Sitzung im Mai und der in der Woche davor abgehaltenen Ergänzungssitzung zu Mietkonzessionen als Ergebnis der Coronavirus-Pandemie zusammengefasst werden.

News RSS Feed  Link
 
  • IFRS in Focus-Newsletter zu den Änderungen an IFRS 16 in Bezug auf Mietkonzessionen Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zu den Änderungen an IFRS 16 in Bezug auf Mietkonzessionen

    veröffentlicht 29.05.2020

    Am 28. Mai 2020 hat der International Accounting Standards Board (IASB) 'Auf die Coronavirus-Pandemie bezogene Mietkonzessionen (Änderung an IFRS 16)' herausgegeben, der eine Änerung des Standards enthält, mit der Leasingnehmern eine Befreiung von der Beurteilung gewährt wird, ob eine auf die Coronavirus-Pandemie bezogene Mietkonzession eine Leasingmodifikation ist. Im vorliegenden Newsletter wird die Änderung in englischer Sprache näher erläutert.

  • IFRS fokussiert — ESMA veröffentlicht Erklärung zu Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf Halbjahresfinanzberichte Image
  • IFRS fokussiert — ESMA veröffentlicht Erklärung zu Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf Halbjahresfinanzberichte

    veröffentlicht 28.05.2020

    Die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) hat am 20. Mai 2020 eine Erklärung 'Implications of the COVID-19 outbreak on the half-yearly financial reports' veröffentlicht, in der sie auf Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Erstellung von Halbjahresfinanzberichten eingeht. Diese ist auch auf andere Zwischenberichte anwendbar. Die Erklärung behandelt wesentliche Aspekte von IFRS-Halbjahresabschlüssen sowie Zwischenlageberichten, mit Schwerpunkt auf den diesjährigen Halbjahresfinanzberichten. Dabei wird die Notwendigkeit betont, aktualisierte Informationen zu veröffentlichen, um Investoren die gegenwärtigen und zukünftig erwarteten Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Emittenten zu verdeutlichen.

  • Stellungnahme von Deloitte zu den vorgeschlagenen Änderungen als Ergebnis der zweiten Phase des Projekts zur IBOR-Reform Image
  • Stellungnahme von Deloitte zu den vorgeschlagenen Änderungen als Ergebnis der zweiten Phase des Projekts zur IBOR-Reform

    veröffentlicht 25.05.2020

    Wir unterstützen die vorgeschlagenen Änderungen weitestgehend. Insbesondere unterstützen wir die wesentlichen Änderungen, mit denen sichergestellt wird, dass Unternehmen, die Hedge Accounting anwenden, dies auch weiterhin tun, wenn sie zu neuen Referenzzinssätzen übergehen, und dass die Bilanzierung der Änderung von Grundgeschäften, wenn sich diese Änderungen direkt aus den Reformen ergeben, auf prospektiver Grundlage durch die Anwendung von IFRS 9:B5.4.5 berücksichtigt wird. Wir betrachten dies als die beiden wichtigsten Elemente der Vorschläge.

  • Corona-Videos Image
  • Rechnungslegungserwägungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie — Leistungen an Arbeitnehmer

    veröffentlicht 18.05.2020

    Unternehmen können möglicherweise Umstrukturierungspläne erwägen oder umsetzen, um ihre Gefährdung im Zusammenhang mit unvorhergesehenen Folgen der Coronavirus-Pandemie zu mindern. Bei der Bestimmung, wie diese Maßnahmen zu bilanzieren sind, müssen Unternehmen zunächst die Art und Merkmale jedes vorgeschlagenen Vergütungsplans ermitteln, da dies den Zeitpunkt des Ansatzes der den Arbeitnehmern gewährten Leistungen beeinflussen kann. In diesem Video wird erläutert, Leistungen für Arbeitnehmer an Arbeitnehmer als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie bilanziert werden.

  • Corona-Videos Image
  • Rechnungslegungserwägungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie — Staatliche Hilfen

    veröffentlicht 18.05.2020

    Bestimmte staatliche Hilfe kann auf verschiedene Weise angeboten werden. Zum Beispiel Rückerstattung von Ausgaben, Senkung der Einkommensteuern oder Steuergutschriften für Investitionen. Ein erster Schritt bei der Bilanzierung der verschiedenen von einer Regierung angebotenen Maßnahmen besteht darin, zu bestimmen, ob sie unter Anwendung von IAS 20 'Bilanzierung und Darstellung von Zuwendungen der öffentlichen Hand' oder IAS 12 'Ertragsteuern' zu bilanzieren sind.

  • Heads Up-Newsletter zu den wichtigsten Punkten des neuen CARES-Gesetzes in den USA Image
  • Heads Up-Newsletter zu den wichtigsten Punkten des neuen CARES-Gesetzes in den USA

    veröffentlicht 15.05.2020

    In diesem Newsletter werden die wichtigsten Aspekte des neu in Kraft getretenen Coronavirus Aid, Relief, and Economic Security Act (das CARES-Gesetz) erläutert. Schwerpunkte des Newsletters sind die Bestimmungen in Bezug auf Finanzinstrumente, Einkommensteuern und Bilanzierungsmodelle für staatliche Hilfen.

  • Weitere Publikationen
  • Publication RSS Feed  Link
     

    Correction list for hyphenation

    These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.