Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.
Die Nachrichtenseite zur internationalen Rechnungslegung in deutscher Sprache
  • IASB - Sitzung Image
  • Mitschriften von der IASB-Sitzung im Dezember 2017

    18.12.2017

    Der IASB ist am 13. und 14. Dezember 2017 zu seiner allmonatlichen Sitzung in London zusammengekommen. Wir haben für Sie die Mitschriften von Deloitte-Beobachtern bei dieser Sitzung übersetzt.

  • IFRS-Stiftung Image
    XBRL Image
  • Erstellerleitfaden für die IFRS-Taxonomie

    15.12.2017

    Die IFRS-Stiftung hat den Leitfaden 'Using the IFRS Taxonomy — A preparer's guide' veröffentlicht, um Unternehmen dabei zu helfen, die Inhalte der IFRS-Taxonomie besser zu verstehen.

  • IFRS-Stiftung Image
  • Neue Treuhänder ernannt, Michel Prada bis auf Weiteres weiterhin Vorsitzender

    14.12.2017

    Die IFRS-Stiftung gibt bekannt, dass sie sieben neue Treuhänder berufen hat, aber dass die Identifizierung eines Nachfolgers für Michel Prada als Vorsitzender der Treuhänder länger gedauert hat als gedacht, sodass sich dieser bereit erklärt hat, die Rolle bis auf Weiteres auch weiter auszuüben.

  • EFRAG - Sitzung Image
  • Tagesordnung für die nächste Sitzung von EFRAG-TEG

    13.12.2017

    Der Fachexpertenausschuss (Technical Experts Group, TEG) der Europäischen Beratungsgruppe für Finanzberichterstattung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) wird am 18. und 19. Dezember 2017 in Brüssel tagen. Für die Sitzung sind jetzt eine Tagesordnung und die entsprechenden Papiere verfügbar.

News RSS Feed  Link
 
  • EFRAG-Bericht zum Status des Übernahmeprozesses 15. Dezember 2017 Image
  • EFRAG-Bericht zum Status des Übernahmeprozesses 15. Dezember 2017

    veröffentlicht 15.12.2017

    Dieser Bericht spiegelt wider, dass der IASB 'Jährliche Verbesserungen an den IFRS Zyklus 2015–2017' herausgegeben hat und dass EFRAG den Entwurf einer Übernahmeempfehlung in Bezug auf 'Langfristige Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures (Änderungen an IAS 28)' veröffentlicht hat.

  • Heads Up-Newsletter zu den Höhepunkten bei der AICPA-Jahreskonferenz 2017 Image
  • Heads Up-Newsletter zu den Höhepunkten bei der AICPA-Jahreskonferenz 2017

    veröffentlicht 10.12.2017

    In diesem Newsletter werden die wesentlichen Äußerungen bei der diesjährigen Konferenz des amerikanischen Instituts der Wirtschaftsprüfer (American Institut of Certified Public Accountants, AICPA) hinsichtlich Entwicklungen bei der SEC und der PCAOB zusammengefasst. Ein wichtiger Schwerpunkt der Konferenz waren die neuen Standards unter US-GAAP, die sich auf Erlöserfassung, Leasingverhältnisse und Kreditverluste beziehen, und die zum Teil mit ihren Pendants unter IFRS konvergiert sind.

  • IFRS fokussiert - Prüfungsschwerpunkte der DPR 2018 Image
  • IFRS fokussiert - Prüfungsschwerpunkte der DPR 2018

    veröffentlicht 07.12.2017

    Am 26. Oktober 2017 hat die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) die Schwerpunkte bekanntgegeben, die bei der Überprüfung der Jahresabschlüsse 2017 gesetzt werden werden. Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) folgte mit der Bekanntgabe ihrer Prüfungsschwerpunkte für 2018 am 23. November 2017. In diesem Newsletter werden die Prüfungsschwerpunkte der DPR, die die von ESMA mit umfassen, ausführlich erläutert.

  • Ein näherer Blick auf die Auswirkungen des Übergangs von IAS 39 auf IFRS 9 auf den Austausch oder Modifikationen von finanziellen Verbindlichkeiten  Image
  • Ein näherer Blick auf die Auswirkungen des Übergangs von IAS 39 auf IFRS 9 auf den Austausch oder Modifikationen von finanziellen Verbindlichkeiten

    veröffentlicht 06.12.2017

    Die Bilanzierung bestimmter Modifikationen und des Austauschs von zu fortgeführten Anschaffungskosten bewerteten finanziellen Verbindlichkeiten (z.B. Bankdarlehen und begebene Schuldverschreibungen) wird sich mit dem Übergang von IAS 39 'Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung' auf IFRS 9 'Finanzinstrumente' ändern. Diese Änderung ergibt sich aus einer Klarstellung des IASB in der Grundlage für Schlussfolgerungen der am 12. Oktober 2017 veröffentlichten Änderung an IFRS 9 'Vorfälligkeitsregelungen mit negativer Ausgleichsleistung'. Die Bilanzierung nach IFRS 9 ist ab dem 1. Januar 2018 (Zeitpunkt des Inkrafttretens von IFRS 9 oder früher, wenn IFRS 9 vorzeitig angewendet wird) anzuwenden und ist rückwirkend auf alle betroffenen finanziellen Verbindlichkeiten anzuwenden, die nach dem Übergang von IAS 39 weiterhin angesetzt werden. Dies führt zu einer Übergangsanpassung und einer Änderung des Effektivzinssatzes für die betroffenen finanziellen Verbindlichkeiten.

  • Neue und überarbeitete IFRS — Hervorhebung der Änderungen Image
  • Neue und überarbeitete IFRS — Hervorhebung der Änderungen

    veröffentlicht 04.12.2017

    In dieser englischsprachigen Publikation unserer niederländischen Kollegen werden die neuen und überarbeiteten Finanzberichterstattungsvorschriften nach IFRS zusammengefasst. Diese Zusammenfassung kann genutzt werden, um zu überprüfen, ob neue und überarbeitete Rechnungslegungsstandards und Interpretationen bei der Erstellung des Abschlusses umfassend berücksichtigt wurden.

  • Weitere Publikationen
  • Publication RSS Feed  Link
     

    Correction list for hyphenation

    These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.