Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.
Die Nachrichtenseite zur internationalen Rechnungslegung in deutscher Sprache
  • Europäische Union - neu Image
    EFRAG Image
  • European Lab konsultiert zu künftigen Projekten

    18.07.2019

    Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) hat ein Konsutlationsdokument veröffentlicht, um mit der Planung der nächsten Projekte des European Corporate Reporting Lab zu beginnen.

  • AcSB Image
    OIC Image
  • AcSB und OIC halten gemeinsame Sitzung ab

    18.07.2019

    Am 15. Juli 2018 fand in Rom eine gemeinsame Sitzung des kanadischen Standardsetzers Accounting Standards Board (AcSB) und des italienischen Standardsetzers Organismo Italiano di Contabilità (OIC) statt. Die Sitzung war die zweite gemeinsame Sitzung der beiden Standardsetzer.

  • IASB-Verlautbarung Image
  • IASB veröffentlicht vorgeschlagene Änderungen an IAS 12

    17.07.2019

    Der International Accounting Standards Board (IASB) hat einen Entwurf 'Latente Steuern, die sich auf Vermögenswerte und Schulden beziehen, die aus einer einzigen Transaktion entstehen (Vorgeschlagene Änderungen an IAS 12)' veröffentlicht, um klarzustellen, wie Unternehmen latente Steuern auf Leasingverhältnisse und Stilllegungspflichten bilanzieren. Stellungnahmen werden bis zum 14. November 2019 erbeten.

  • ESMA Image
    Europäische Union - neu Image
  • ESMA veröffentlicht weitere Entscheidungen zur Durchsetzung der IFRS

    16.07.2019

    Die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) hat einen weiteren Satz von Auszügen aus der vertraulichen Datenbank von Durchsetzungsentscheidungen europäischer Enforcementstellen veröffentlicht. In ihm sind Entscheidungen zu IFRS 10/IAS 7, IAS 7, IFRS 10/IFRS 12/IFRS 13/IAS 1, IFRS 9, IAS 40, IFRS 2 und IAS 34/IAS 36 enthalten.

  • Podcast (dk gray) Image
  • IFRS To Go – jetzt auch auf SoundCloud

    16.07.2019

    Deloitte Deutschland legt eine Reihe von Podcasts auf, in der Experten aktuelle Fragen der internationalen Rechnungslegung, Bilanzierung und Berichterstattung diskutieren.

  • ESMA Image
  • ESMA gibt Verlautbarung zur Anwendung von IAS 12 heraus

    15.07.2019

    Die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority, ESMA) hat eine öffentliche Verlautbarung herausgegeben, mit der die einheitliche Anwendung von IAS 12 'Ertragsteuern' gefördert werden soll.

  • EFRAG Image
  • EFRAG sucht neue TEG-Mitglieder

    15.07.2019

    Die Europäische Beratungsgruppe zur Rechnungslegung (European Financial Reporting Advisory Group, EFRAG) ruft zu Bewerbungen für ihren Fachexpertenausschuss (Technical Experts Group, TEG) auf.

  • IASB - Sitzung Image
  • Zusätzliche IASB-Sitzung im August

    15.07.2019

    Der IASB, der normalerweise keine Sitzungen im August abhält, wird am 28. August eine zusätzliche Sitzung abhalten, um die Rückmeldungen zu erörtern, die zum IASB-Entwurf ED/2019/1 'Interest Rate Benchmark Reform (Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 9 und IAS 39)' eingegangen sind.

News RSS Feed  Link
 
  • IFRS in Focus-Newsletter zu den vorgeschlagenen Änderungen an IAS 12 Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zu den vorgeschlagenen Änderungen an IAS 12

    veröffentlicht 19.07.2019

    Am 17. Juli 2019 hat der International Accounting Standards Board (IASB) einen Entwurf 'Latente Steuern, die sich auf Vermögenswerte und Schulden beziehen, die aus einer einzigen Transaktion entstehen (Vorgeschlagene Änderungen an IAS 12)' veröffentlicht, um klarzustellen, wie Unternehmen latente Steuern auf Leasingverhältnisse und Stilllegungspflichten bilanzieren. Im vorliegenden Newsletter werden die vorgeschlagenen Änderungen in englischer Sprache näher erläutert.

  • Änderungen von Leasingverhältnissen – zehn umfassende Beispiele Image
  • Änderungen von Leasingverhältnissen – zehn umfassende Beispiele

    veröffentlicht 15.07.2019

    Diese Publikation von Deloitte Hongkong erläutert einige Bilanzierungsfragen in Bezug auf Änderungen von Leasingverhältnissen durch eine Reihe von zehn Szenarien, die logisch auf den verschiedenen Permutationen von Änderungen von Leasingverhältnissen aufbauen, die Prinzipien und Konzepte erklären und gleichzeitig leicht verständliche numerische Beispiele liefern.

  • IFRS in Focus-Newsletter zu den vorgeschlagenen Änderungen an IFRS 17 Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zu den vorgeschlagenen Änderungen an IFRS 17

    veröffentlicht 28.06.2019

    Am 26. Juni 2019 hat der International Accounting Standards Board (IASB) einen Entwurf 'Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 17' veröffentlicht, um Bedenken und Umsetzungsherausforderungen zu adressieren, die in Bezug auf IFRS 17 'Versicherungsverträge' identifiziert wurden, nachdem der Standard 2017 herausgegeben wurde.

  • Ein näherer Blick auf die Beurteilung, ob ein Unternehmen als Prinzipal oder Agent handelt Image
  • Ein näherer Blick auf die Beurteilung, ob ein Unternehmen als Prinzipal oder Agent handelt

    veröffentlicht 25.06.2019

    Im April 2016 veröffentlichte der IASB Klarstellungen zu IFRS 15, mit denen die Umsetzungsleitlinien und -erläuterungen zu Prinzipal-Agent-Beziehungen in IFRS 15 geändert wurden, um klarzustellen, wie die Hinweise auf Prinzipal-Agent-Beziehungen zu bewerten sind, um die Schlussfolgerung eines Unternehmens zu stützen, dass es eine bestimmte Ware oder Dienstleistung kontrolliert, bevor sie an einen Kunden übertragen wird. Angesichts der Komplexität einiger Vereinbarungen, einschließlich derjenigen, an denen drei oder mehr Parteien beteiligt sind, erfordert die Beurteilung, ob ein Unternehmen als Prinzipal oder Agent handelt, jedoch weiterhin ein erhebliches Maß an Ermessen, und die Schlussfolgerungen nach IAS 18 sind möglicherweise nicht die gleichen wie die nach IFRS 15.

  • Stellungnahme von Deloitte zu den vorgeschlagenen Änderungen an IAS 39 und IFRS 9 im Zusammenhang mit der IBOR-Reform Image
  • Stellungnahme von Deloitte zu den vorgeschlagenen Änderungen an IAS 39 und IFRS 9 im Zusammenhang mit der IBOR-Reform

    veröffentlicht 17.06.2019

    Wir unterstützen die Reaktion des IASB, der Änderungen sowohl an IFRS 9 als auch an IAS 39 vorschlägt, die der unmittelbaren Notwendigkeit gelten, die Auswirkungen der Unsicherheit auf das Kriterium der Hochwahrscheinlichkeit für Cashflow-Hedges und das designierte Risiko für Cashflow- und Fair-Value-Hedges, die sich aus Änderungen der Referenzzinssätze ergeben, zu adressieren. Wir schlagen vor, dass der IASB an der Finalisierung dieser Änderungen arbeitet und gleichzeitig mit der Arbeit an seiner zweiten Phase der Änderungen beginnt.

  • IFRS in Focus-Newsletter zu den vorgeschlagenen Änderungen an IFRS 3 Image
  • IFRS in Focus-Newsletter zu den vorgeschlagenen Änderungen an IFRS 3

    veröffentlicht 03.06.2019

    Der IASB hat am 30. Mai 2019 vorgeschlagene Änderungen an IFRS 3 'Unternehmenszusammenschlüsse' veröffentlicht, mit denen ein veralteter Verweis in IFRS 3 auf das Rahmenkonzept aktualisiert würde, ohne die Vorschriften im Standard bedeutend zu ändern. Im vorliegenden Newsletter werden die vorgeschlagenen Änderungen in englischer Sprache näher erläutert.

  • Weitere Publikationen
  • Publication RSS Feed  Link
     

    Correction list for hyphenation

    These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.