Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Tansania

Tansania Image

Hintergrundinformationen

Rahmen der Finanzberichterstattung in Tansania

Tansania klärt Anwendung des IFRS für KMU

Seit 2004 müssen alle Unternehmen in Tansania mit Ausnahme von staatlichen Unternehmen IFRS anwenden. Staatliche Unternehmen wenden die internationalen Rechnungslegungsstandards für den öffentlichen Sektor (International Public Sector Accounting Standards, IPSAS) an. Der nationale Board der Rechnungsleger und Prüfer von Tansania hat nun klargestellt, welche Unternehmen den IFRS für KMU anwenden dürfen. Folgendes gilt:

  • Öffentlich rechenschaftspflichtige Unternehmen wenden die vollen IFRS an. Zu diesen Unternehmen gehören:
    • Unternehmen, deren Anteile öffentlich gehandelt werden;
    • Finanzinstitute wie Banken, Versicherungen, Pensionsfonds, Investmentfonds, Wertpapierhändler;
    • Unternehmen, die einen grundlegenden öffentlichen Auftrag haben oder eine grundlegende Öffentliche Leistung erbringen wie beispielsweise Versorgungsunternehmen;
    • alle Unternehmen einschließlich staatlicher Unternehmen mit mehr als 100 Arbeitnehmern oder mit Kapitalanlagen in langfristigen Vermögenswerten von mehr als 800.000.000 Tansania-Schilling (etwa 425.000 Euro).
  • Unternehmen ohne öffentliche Rechenschaftspflicht dürfen den IFRS für KMU anwenden. Zu diesen Unternehmen gehören nicht börsennotierte Unternehmen oder staatliche Unternehmen mit weniger als 100 Arbeitnehmern oder mit Kapitalanlagen in langfristigen Vermögenswerten von weniger als 800.000.000 Tansania-Schilling (etwa 425.000 Euro). Diese Unternehmen dürfen alternativ auch die vollen IFRS anwenden.
  • Unternehmen des öffentlichen Sektors dürfen auch die IPSAS anwenden, solange sie nicht als öffentlich rechenschaftpflichtig (s.o.) anzusehen sind.

Unternehmen, die die IFRS oder den IFRS für KMU anwenden, müssen diese Anwendung wie vom IASB herausgegeben vollständig und ohne Änderungen anwenden. Die entsprechend Verordnung des nationalen Boards der Rechnungsleger und Prüfer von Tansania finden Sie hier (in englischer Sprache, 194 KB).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.