Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Costa Rica

Costa Rica Image

Hintergrundinformationen

 

Rahmen der Finanzberichterstattung in Costa Rica

Das costaricanische Institut der Wirtschaftsprüfer ist laut Gesetz das verantwortliche Organ für die Einführung und Änderung von Rechnungslegungsstandards in Costa Rica. 2000 führte das Institut die IFRS als das einzig gültige Rechnungslegungsregelungswerk ein und verkündete dies im Regierungsanzeiger. Mit Ausnahme von 'öffentlichen Unternehmen' (s. nächster Absatz) müssen alle Unternehmen in Costa Rica die IFRS anwenden, und im Prüfungsbericht wird die Einhaltung der IFRS bestätigt.

Börsennotierte Unternehmen müssen ihre Abschlüsse nach IFRS erstellen, während regulierte Unternehmen (also Banken und Finanzinstitute, Börsenmakler und Pensionsfonds) von den Regulierungsbehörden der Regierung beaufsichtigt werden, die ihre eigenen Rechnungslegungsregeln entwickelt haben. Diese Regeln basieren zwar auf den IFRS, aber es gibt einige Unterschiede aufgrund besonderer Rechnungslegungsmethoden, die von den Aufsichten eingeführt wurden. Demzufolge wird in den Prüfungsberichten dieser Unternehmen normalerweise die Einhaltung der von der verantwortlichen Regulierungsbehörde erlassenen Rechnungslegungsregeln bestätigt und nicht die Einhaltung der IFRS.

Am 30. September 2009 führte das Institut den IFRS für KMU ein, der zum 1. Januar 2010 in Kraft getreten ist. Das Institut hat jedoch noch nicht endgültig entschieden, welche Unternehmen als KUM anzusehen sind und den IFRS für KMU anwenden dürfen.

 

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.