Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Sri Lanka

Sri Lanka - neu Image

Hintergrundinformationen

 

Rahmen der Finanzberichterstattung in Sri Lanka

Ende 2009 hat das Wirtschaftsprüferinstitut von Sri Lanka entschieden, vollständig alle Verlautbarungen des IASB zu übernehmen und danach alle Verlautbarungen des IASB zu übernehmen. Seit 2012 müssen die sogenannten specified business enterprises (SBE), die börsennotierte Unternehmen, alle Banken, Versicherungsunternehmen, Factoring-Unternehmen, Finanzierungsunternehmen, Leasinggesellschaften, Investmentfonds, Fondsverwaltungen, Börsenhändler und Börsen umfassen, die Sri Lanka Financial Reporting Standards (SLFRS) anwenden, die im Wesentlichen mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) identisch sind.

Als Übergangserleichterung hat das sri-lankische Institut der Wirtschaftsprüfer (Institute of Chartered Accountants of Sri Lanka, CASL), der offizielle sri-lankische Standardsetzer, SLFRS 7 ohne Forderung nach Vergleichinformationen für Berichtsperioden, die vor dem 1. Januar 2013 beginnen, eingeführt. Außerdem wurde der verbindliche Zeitpunkt des Inkraftretens von SLFRS 10, 11, 12 und 13 auf den 1. Januar 2014 verschoben, wobei allerdings empfohlen wurde, "die Prinzipien aus IFRS 13 bei der Bemessung des beizulegenden Zeitwerts aufgrund ihrer praktischen Bedeutung" vorher anzuwenden. Vor dem Hintergrund einschlägiger Sachverhalte, die von Regulierern und Anwendern identifiziert wurden, hat Sri Lanka außerdem eine Verlautbarung zur alternativen Behandlung (Statement of Alternative Treatment, SoAT) im Zusammenhang mit den Nutzungsrechten von Grund und Boden, der Gegenstand eines Leasingverhältnisses ist, erlassen.

 

 

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.