Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Pakistan

Pakistan - neu Image

Hintergrundinformationen

 

Rahmen der Finanzberichterstattung in Pakistan

Nach der pakistanischen Companies Ordinance von 1984 ist die Wertpapier- und Börsenaufsicht von Pakistan (Securities and Exchange Commission of Pakistan, SECP) der Standardsetzer für Unternehmen in Pakistan.

Pakistan hat die meisten, aber nicht alle IFRS für die verpflichtende Anwendung durch börsennotierte Unternehmen, Banken und "wirtschaftlich bedeutende Unternehmen" (Economically Significant Entities, ESE) wie nach pakistanischem Recht definiert übernommen, auch wenn diese nicht börsennotiert sind.

Die Übernahme erfolgt im Wesentlichen wie vom IASB herausgegeben und schließt im Allgemeinen auch künftige Änderungen ein. Folgende Abweichungen sind allerdings festzuhalten:

  • IFRS 1 wurde nicht übernommen (vor dem Hintergrund, dass Pakistan nicht alle IFRS übernommen hat).
  • Die Anwendung von IFRIC 4 und IFRIC 12 wurde allen Unternehmen erlassen, sie können aber freiwillig angewendet werden.
  • IFRS 14 und IFRS 17 wurden noch nicht übernommen.
  • Darüber hinaus wurden Standards, die für Banken und Finanzinstitute relevant sind, (IAS 39, IAS 40, und IFRS 7) wurden für Banken und Finanzinstitute, die von der pakistanischen Zentralbank (State Bank of Pakistan, SBP) reguliert werden, nicht übernommen. Die SBP hat ihre eigenen Vorschriften für den Ansatz und die Bewertung von Finanzinstrumenten für diese Unternehmen erlassen. Derzeit wird allerdings erwogen, IAS 40 auch für Banken und andere Finanzinstitute zu übernehmen.
  • Für Versicherungunternehmen gibt es bestimmte Leitlinien für die Bewertung von Beteiligungen, die von IAS 39 abweichen.
  • Unternehmen des Energiesektors wurden Erleichterungen in Bezug auf die Vorschriften von IAS 21 gewährt. Insbesondere gilt dass Wechselkursverluste nicht zu aktivieren sind und dass keine eingebetteten Derivate nach IAS 39 zu erfassen sind. (Eine freiwillie Anwendung der Vorschriften ist möglich.)

 

 

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.