Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Thailand

Thailand Image

Hintergrundinformationen

 

Rahmen der Finanzberichterstattung in Thailand

Bilanzierungsstandards werden in Thailand vom Verband des Berufsstandards der Rechnungsleger herausgegeben (Federation of Accounting Professions, FAP), der 2004 gegründet wurde. Vor der Gründung des FAP wurden Bilanzierungsstandards vom thailändischen Institut der Wirtschaftsprüfer (Institute of Certified Accountants and Auditors of Thailand, ICAAT) herausgegeben.

 

Börsennotierte Unternehmen

Der FAP hat einen Plan bekanntgegeben, die IFRS ab 2011 vollständig als thailändische Rechnungslegungsgrundsätze für die 50 aktiv an der Wertpapierbörse von Thailand gehandelten Unternehmen (SET 50) zu übernehmen. Danach ist eine Übernahme der IFRS durch den SET 100 für 2013 geplant. Der Rest der börsennotierten Unternehmen und der Unternehmen, die im Markt für alternative Anlagen (Market Alternative Investment, MAI) notieren, muss die IFRS ab 2015 übernehmen. Die IAS und IFRS, die vollständig von sämtlichen vorstehend genannten, börsennotierten Unternehmen angewendet werden müssen, sind jene, die in der ersten Gesamtausgabe von 2009 (d.h. IFRS per Stand 31.12.2008) veröffentlicht wurden.

 

Nicht börsennotierte Unternehmen

Für nicht börsennotierte Unternehmen beabsichtigt der FAP, thailändische Bilanzierungs- und Rechnungslegungsstandards herauszugeben (Thai Accounting Standards, TAS, und Thai Financial Reporting Standards, TFRS). Diese entsprechen den IAS und IFRS mit Stand 31.12.2006 und müssen seit 2011 angewendet werden. Der FAP kann allerdings Ausnahmen für einige TAS und TFRS erklären, die für die Anwendung durch nicht börsennotierte Unternehmen zu schwer sind.

 

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.