Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Bilanzierungsstandards für kleine und mittelgroße Unternehmen

Date recorded:

Es bestand Einigkeit, dass in der Zusammenfassung deutlich gemacht werden solle, dass das gleiche IASB-Rahmenkonzept für alle Unternehmen gelten solle. Nichtsdestotrotz solle der Board Vereinfachungen hinsichtlich Ansatz und Bewertung für kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) in Erwägung ziehen. Das gleiche solle für Angabe- und Ausweisvereinfachungen gelten, die nur an den Bedarfen der Adressaten und Kosten- Nutzen-Überlegungen ausgerichtet sein sollten, wie sie im IASB-Rahmenkonzept vorgesehen seien. Es solle keine vorgefassten Bedenken bezüglich solcher Änderungen geben.

Der Stab hat einen Projektplan entwickelt, der Folgendes beinhaltet:

  • Erweiterung der Beratungsgruppe durch Aufnahme von Erstellern und Adressaten von KMU-Abschlüssen
  • Erbitten der Ansichten des Standardbeirats
  • Abhalten eines Treffens der Beratungsgruppe
  • einige anstehende Konferenzen, auf denen Rechnungslegungsaspekte von KMU angesprochen werden, zum Vorteil des Projektes nutzen.

Ein Treffen des boardeigenen Unterausschusses zu KMU ist für die Erörterung des Plans und zur Unterstützung des Stabs durch hilfreiche Hinweise angesetzt.

Einige Boardmitglieder schlugen vor, einen anderen Namen für dieses Projekt in Erwägung zu ziehen, da 'KMU' eine Erwartungslücke aufreißen würde. Der Stab wird bei einem späteren Treffen dem Board Vorschläge machen.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.