Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Kurzfristige Konvergenz – Ertragsteuern

Date recorded:

Auf seiner Sitzung im Januar 2005 hatte der Board entschieden zu überlegen, ob Hinweise zu bestimmten Bereichen, die in SFAS 109 abgedeckt sind, in IAS 12 eingebracht werden sollten. Der Stab empfahl, Hinweise zu folgenden Gebieten in IAS 12 aufzunehmen:

Berechnungsablauf bei der Bestimmung latenter Steuern

Spezielle Abzüge

Alternative Mindestbesteuerungsanforderungen

Einfluss einer Änderung im Steuerstatus eines Unternehmens auf laufende und latente Steuern - der Zeitpunkt der Erfassung der Steuerauswirkungen einer Änderung im Steuerstatus

Bewertung der Realisierbarkeit latenter Steueransprüche

Zuordnung laufender und latenter Steuern eines Konzerns, der eine Konzernsteuererstattung beantragt

Nicht für eine Aufnahme von Hinweisen empfahl der Stab folgende Sachverhalte:

Vorschriften zur Erfassung von Erfolgen im Nachgang eines Unternehmenszusammenschlusses

Unter Aufsicht stehende Unternehmen

Grundsätzlich stimmte der Board den Empfehlungen des Stabs aus den Gründen zu, die in den Board-Papieren ausgeführt wurden.

Der Board erwog das unterschiedliche Herangehen von IASB und FASB im Hinblick auf die Verwendung von Ausschüttungs- oder Thesaurierungssteuersätzen. Der Board beschloss, diesen Sachverhalt auf der gemeinsamen Sitzung der beiden Boards im April zur Sprache zu bringen. Einige Boardmitglieder deuteten vorsichtig an, dass die Haltung des FASB sie nicht überzeuge (die Verwendung des Ausschüttungssatzes).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.