Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Bemessung des beizulegenden Zeitwerts

Date recorded:

(Lehreinheit)

Der Stab hielt eine Unterrichtseinheit zum Arbeitsentwurf des FASB hinsichtlich eines endgültigen Standards zur Bemessung des beizulegenden Zeitwerts ab. Darüber hinaus gab der Stab einen Überblick über den Anwendungsbereich des FASB-Projekts Bemessung des beizulegenden Zeitwert in Bezug auf die IFRS und Sachverhalte und Fragestellungen, die bei der Erstellung eines Standardentwurfs durch den IASB und der verbundenen Bitte zur Stellungnahme zu beachten sind.

Es wurden keine Entscheidungen getroffen.

Auf der Septembersitzung 2005 hatte der IASB die Thematik der Bewertung zum beizulegenden Zeitwert in sein Arbeitsprogramm aufgenommen. Das Ziel des Projektes ist es, Unternehmen Hinweise zu geben, wie die Bewertung zum beizulegenden Zeitwert von Vermögenswerten und Schulden zu erfolgen habe, wenn diese durch andere Standards gefordert wird. Dieses Projekt hat keinen Einfluss auf die Frage, wann eine Bewertung zum beizulegenden Zeitwert nach IFRS gefordert wird.

Auf einer vorgegangenen Sitzung entschied der Board, den endgültige FASB-Standard zur Bewertung zum beizulegenden Zeitwert als einen Standardentwurf des IASB zu veröffentlichen, verbunden mit der Bitte um Stellungnahme. Der Anhang des FASB-Dokuments, der Folgeänderungen und Verweise auf US-GAAP-Verlautbarungen enthält, wird durch Folgeänderungen und Verweise auf IFRS ersetzt. Der Board entschied darüber hinaus, dass begrenzte Änderungen am FASB-Dokument anzubringen seien. Stattdessen soll die Aufforderung zur Stellungnahme die Bereiche erörtern, in denen der Board mit den Schlussfolgerungen des FASB nicht übereinstimmt, einschließlich einer Begründung für die abweichende Meinung. Der Stab erwartet, dass diese Bereiche vom Board auf seinen Sitzungen im Dezember 2005 und Januar 2006 erörtert werden, wobei am Ziel einer Veröffentlichung eines Standardentwurfes im April 2006 festgehalten wird.

Mittwoch, 16. November

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.