Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Konsolidierungen einschließlich Zweckgesellschaften

Date recorded:

Der Board erörterte den allgemeinen Ansatz des Stabes bei diesem Projekt und dabei insbesondere, wie dieser plant, das gleichzeitig laufende Projekt zur Überarbeitung des Rahmenkonzeptes des IASB mitzuverfolgen und mit diesem zusammenzuarbeiten.

Zeitliche Planung und Zusammenspiel mit dem Projekt zum Rahmenkonzept

Der Board beschloss, dass das Rahmenkonzept den richtigen Ort für die allgemeinen Grundsätze darstellen würde (z.B. dass Abschlüsse die Finanz- und Vermögenslage usw. des Mutterunternehmens und aller Unternehmen, die es beherrscht, darstellen soll), und dass die Standards zur Konsolidierung die Detailregelungen zur Operationalisierung dieser Konzepte beinhalten soll. Der Board war sich einig, dass es ideal wäre, wenn die Anwendungszeitpunkte für den geplanten Nachfolger für IFRS 3 und den Änderungen an IAS 27 im Rahmen des gegenwärtig laufenden Projektes zu Unternehmenszusammenschlüssen mit dem des Ersatzes für IAS 27 in Einklang gebracht würden.

Der Board hat auch beschlossen, dass das Konsolidierungsprojekt nicht den Abschluss des Projekts zum Ersatz von IFRS 3 verzögern sollte. Der Abschluss ist gegenwärtig für das 2. Quartal 2007 geplant. Der Stab plant momentan, direkt einen Entwurf vorzulegen, unter der Annahme, dass sich der grundsätzliche Ansatz bei der Konsolidierung nicht ändern wird (es wird immer noch um die Beherrschung handeln). Vielmehr will der Board detailliertere Vorgaben für die Anwendung des Beherrschungsansatzes vorsehen. Obwohl der Board vorläufig diesem Vorgehen zugestimmt hat, haben die Boardmitglieder den Stab davor gewarnt, dass die Adressaten die Vorschläge nicht in gleicher Weise sehen würden.

Zweckgesellschaften

Der Board wurde darüber informiert, dass Ed Trott, ein FASB Mitglied, eine Schulungseinheit über die Entwicklung und Probleme von FIN 46(R) während der Boardsitzung im April abhalten wird. Einige Boardmitglieder merkten an, dass diese Einheit zur Überzeugung des Boards beitragen soll, dass das FASB Modell nicht die optimale Antwort ist.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.