Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Finanzinstrumente

Date recorded:

Der Stab stellte ein Papier vor, das sich mit dem langfristigen Ziel der Vereinfachung und Verbesserung der Rechnungslegung für Finanzinstrumente auseinandersetzt. Das gleiche Papier wird auf der anstehenden gemeinsamen Sitzung des IASB und des FASB am 27. April 2006 diskutiert werden.

In dem Papier beschäftigt man sich mit Wegen zur Vereinfachung oder Abschaffung der Notwendigkeit für ein spezielles Hedge Accounting. Sowohl die Absicherung von beizulegenden Zeitwerten als auch von Zahlungsströmen wurde angesprochen.

Einige der Boardmitglieder sprachen sich für das Papier aus und schlugen vor, dass der Stab die im Papier angesprochenen Sachverhalte weitergehender analysieren sollte. Ein an der Sitzung teilnehmendes FASB-Mitglied sagte, dass das Papier ein guter vorläufiger Entwurf sei, schlug jedoch vor, dass vor weiteren Beratungen der Sachverhalte der Abschluss des Fair Value Measurement-Projektes abgewartet werden sollte.

Die Mitglieder des Boards bezogen allgemein Stellung; Entscheidungen wurden jedoch nicht gefällt.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.