Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IASB-Sitzung — 20. bis 22. März 2007

Beginn:

Ende:

Ort: London

Tagesordnungen und Ergebnisprotokolle vergangener IASB-Sitzungen

Tagesordnung für die reguläre IASB-Sitzung im März 2007 in London

Tagesordnung für die IASB-Sitzung vom 20. - 22. März 2007

IASB-Tagesordnungspunkte

Dienstag 20. März 2007 (nur nachmittags)

Verbindlichkeiten – Änderungen an IAS 37

Wie ist zwischen einer Verbindlichkeit und einem Geschäftsrisiko zu unterscheiden?

Leistungen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses – Vorläufige Sichtweise Darstellungsalternativen für Änderungen bei leistungsorientierten Verpflichtungen und dem Wert von Planvermögen.

Mittwoch, 21. März 2007

Finanzinstrumente – Verfahrensdokument

Jährlicher Verbesserungsprozess:

Sollte der Verweis auf die Segmentberichterstattung aus IAS 39 Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung entfernt werden?

Sollte die wahrgenommene Inkonsistenz in der Definition des „erzielbaren Betrags‟ in IAS 16 entfernt werden?

Sollte IAS 40 geändert werden, um klarzustellen, wie der Buchwert einer als Finanzinvestition gehaltenen Immobilie im Rahmen eines Finanzierungsleasings ermittelt wird?

Sollte der Hinweis zum Ansatz von Eventualschulden in IAS 19 Leistungen an Arbeitnehmer entfernt werden?

Sollte der Begriff „fällig werden‟ in der Definition von kurzfristig fälligen Leistungen an Arbeitnehmer ersetzt werden, um den erkannten Konflikt mit dem Ausdruck „zu erwarten ist‟, der in der Beschreibung vergüteter Abwesenheiten benutzt wird, zu beseitigen?

Wie sollte mit Sachverhalten verfahren werden, die entweder durch redaktionelle Änderungen oder durch die jährlichen Verbesserungen entschieden werden können?

Umgliederung von IFRS 1 (Fortsetzung der Diskussion vom Februar Meeting)

Arbeitsprogramm

Unternehmenszusammenschlüsse Phase 2 – Erneute Beratungen zu vorgeschlagenen Änderungen an IFRS 3 Unternehmenszusammenschlüsse

Bewertung von nicht beherrschenden Anteilen und Bilanzierung von Erwerben und Veräußerungen von nicht beherrschenden Anteilen nachdem die Beherrschung erlangt wurde;

Bilanzierung von bedingten Gegenleistungen in einem Unternehmenszusammenschluss;

Bilanzierung von günstigen Erwerben;

Bilanzierung des Verlusts der Beherrschung eines Unternehmens als Ergebnis einer nicht-umkehrbaren Übertragung auf die Eigner;

Bilanzierung von einer im Rahmen eines Unternehmenszusammenschlusses erworbenen festen Belegschaft; und

Angaben zu Wertberichtigungen.

Donnerstag, 22. März 2007

Darstellung des Abschlusses

Anwendung des Arbeitsgrundsatzes zur Bewertung (einschließlich der Darstellung von Informationen über Neubewertungen)

Darstellung von Posten des sonstigen vollständigen Einkommens

Definition von Zahlungsmitteläquivalenten und die Darstellung von Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten

Rahmenkonzept

Zusammenfassung der Diskussionsrunde zu Bewertungssachverhalten

Pläne zur Heranziehung von Anmerkungen der Diskussionsrunde zu Bewertungssachverhalten

IFRIC Update

Ergebnis je Aktie

Vorgeschlagene „Fair Value‟-Methode für verwässernde Instrumente

Sachverhalte des Anwendungsbereichs im Zusammenhang mit dem Konvergenzprojekt

Leasingverhältnisse

Diskussion zu Einzelleasingverhältnissen

Zusammenfassung des letzten Joint Leasing Working Group Meetings.

Die Materialien, die vom IASB an Beobachter ausgeteilt wurden, sind nach Sitzungstagen geordnet auf der Website des IASB zu finden:

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Das offizielle Ergebnisprotokoll für diese Sitzung können Sie hier herunterladen (IASB Update).

 

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.