Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Änderungen an IFRS 2 Anteilsbasierte Vergütungen ─ Ausübungsbedingungen und Annullierungen

Date recorded:

Der Stab informierte den Board darüber, dass die erneuten Erwägungen des Entwurfs so gut wie abgeschlossen seien aber dass einige Anwender Bedenken bezüglich bestimmter Aspekte in IFRS 2 erhoben. Dies gilt insbesondere in Bezug auf das Gewährungsdatum, bei dem festgehalten wurde, dass es erhebliche Abweichungen zu US-GAAP gäbe. Daher fragte der Stab, wie der Board mit dem Projekt fortzufahren gedenke. Die folgenden Alternativen wurden vorgestellt:

Der Board fährt mit den vorgeschlagenen Änderungen fort und widmet anderen Sachverhalten keine weitere Aufmerksamkeit;

der Board fährt mit den vorgeschlagenen Änderungen fort und nimmt ein neues Projekt auf die Agenda, in dem andere ausschlaggebende Sachverhalte erörtert werden, einschließlich der Bestimmung des Gewährungsdatums; oder

der Board schließt die Änderungen jetzt nicht ab sondern nimmt stattdessen ein neues Projekt auf die Agenda, um eine Reihe von ausschlaggebenden Sachverhalten zu erwägen, einschließlich der Bestimmung des Gewährungsdatums und der Sachverhalte, die schon jetzt in der vorgeschlagenen Änderung enthalten sind.

Der Board führte eine kurze Diskussion über die Vorteile eines umfassenderen Projekts zu IFRS 2 mit Schwerpunkt auf der Konvergenz mit US-GAAP. Der Board zeigte sich auch besorgt darüber, dass das Fallenlassen des Entwurfs wie vorgeschlagen nicht helfen würde, da er einige bestimmte Probleme behebe aber andere wahrgenommene Probleme nicht verschlimmere. Der Board kam überein, mit der vorgeschlagenen Änderung so bald als mögliche fortzufahren, um eine vorzeitige Anwendung zum Jahresende zu ermöglichen, aber auch, Ressourcen bereitzustellen, um andere Wege zu untersuchen, wie man IFRS 2 und die Bilanzierung von anteilsbasierter Vergütung insgesamt verbessern könne. Das sollte dann vorzugsweise mit dem FASB gemeinsam getan werden. Das Ergebnis sollte ein Vorschlag sein, ein neues Projekt der Agenda des IASB auf der nächsten Agendasitzung hinzuzufügen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.