Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Leitlinien zur Bewertung zum beizulegenden Zeitwert – Erörterung der Frage, ob das für Projekt eine Arbeitsgruppe berufen werden soll oder eine andere Art von Expertenbeirat

Date recorded:

Der Board hat auf seiner Agenda ein Projekt zur Bewertung zum beizulegenden Zeitwert, das darauf abzielt, Leitlinien dazu zur Verfügung zu stellen, wie der beizulegende Zeitwert zu bestimmen ist, wenn nach einem Standard die Bewertung zum beizulegenden Zeitwert gefordert oder gestattet ist.

Der Stab setzte den Board davon in Kenntnis, dass er unter der Annahme gearbeitet habe, dass man keiner Arbeitsgruppe bedürfe, da es Überschneidungen mit bestehenden Arbeitsgruppen gebe, die eingebunden werden könnten, falls dies nötig sei. Nach weiterer Überlegung ist der Stab zu dem Schluss gekommen, dass dieser Ansatz nicht funktioniere, da es sich als schwierig erweisen würde, die anderen Arbeitsgruppen ohne einen klaren Auftrag einzubinden.

Der Stab ist der Meinung, dass es nicht notwendig sein wird, eine formelle Arbeitsgruppe einzurichten. Vielmehr sollte man eine „fachliche Beratungsgruppe" gründen, die auf einer informellen, bedarfsfallweise tagenden Grundlage arbeite. Der Informationsaustausch könnte persönlich oder elektronisch erfolgen. Das Handbuch zur Arbeitsweise des IASB („IASB Due Process Handbook") schriebe jedoch vor, dass die Zustimmung des Boards zu der Entscheidung, keine Arbeitsgruppe für ein bedeutendes Projekt des IASB einzurichten, eingeholt werden müsse.

Ein Boardmitglied fragte, ob die Arbeitsgruppe zur Informationslieferung bezüglich Bewertungen (Valuation Resource Group, VRG) des FASB eingebunden werden könne. Der Stab antwortete, dass diese Arbeitsgruppe SFAS 157, den US-amerikanischen Standard zu Leitlinien zur Bewertung zum beizulegenden Zeitwert, interpretieren und umsetzen werde. Der Board stimmte zu, keine Arbeitsgruppe einzurichten sondern stattdessen eine fachliche Beratungsgruppe zu berufen.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.