Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Rahmenkonzept Phase D: Berichtseinheit

Date recorded:

Der Stab führte in die Themen ein, indem er darauf hinwies, dass das Ziel der Sitzung sei, noch einmal die Themen zu erörtern, die in Bezug auf Beherrschung eines Unternehmens im Diskussionspapier vom Mai 2008 enthalten gewesen seien. In dem Diskussionspapier war die vorläufige Sichtweise des Boards widergegeben worden, dass die Beherrschung eines Unternehmens auf konzeptioneller Ebene definiert werden solle. In den meisten Stellungnahmen war der vorläufigen Sichtweise des Boards zugestimmt worden. Der Stab fragte den Board, ob Übereinstimmung herrsche, dass die Beherrschung eines Unternehmens auf konzeptioneller Ebene definiert werden solle.

Der Board bestätigte, dass Beherrschung auf konzeptioneller Ebene definiert werden solle. Eine Reihe von Boardmitgliedern jedoch erhob bedenken, wie diese Definition mit der Definition von Beherrschung auf Standardebene zusammenpassen würde. Die Boardmitglieder baten den Stab, die Definition in weitreichenden, allgemeinen Formulierungen zu entwerfen mit weniger Detailreichtum als derzeit erwogen werde. Eine Reihe von Boardmitgliedern hielten fest, dass im Entwurf ED 10 bereits eine spezifische Definition von Beherrschung enthalten sei; es gebe also keine Veranlassung, diese im Rahmenkonzept zu wiederholen. Der Vorsitzende wies den Stab an, erst auf die Stellungnahmen zum Entwurf ED 10 zu warten, bevor sie die Definition von Beherrschung in ihre endgültige Fassung brächten.

In Bezug auf bedeutenden Einfluss und anteilsmäßige Konsolidierung äußerte der Board weiterhin Unterstützung für die Sichtweise aus, dass eine Beziehung, die als bedeutender Einfluss bezeichnet wird, keine Beherrschung des Unternehmens darstellt. Anteilsmäßige Konsolidierung sollte im demnächst erscheinenden Entwurf nicht en detail erläutert werden.

Der Board kam überein, dass der Stab mit dem Entwurf des Entwurfs fortfahren, aber die eingehenden Stellungnahmen zu den Vorschlägen im Entwurf ED 10 zeitlich und inhaltlich berücksichtigen solle.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.