Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Darstellung des Abschlusses – Feldtests und FASRI-Studie (Lehreinheit)

Date recorded:

Ergebnisse der FASRI-Studie

Professor Robert Bloomfied (Cornell University), Director der Initiative zur Forschung in Standards zur Finanzberichterstattung (Financial Accounting Standards Research Initiative, FASRI), stellte dem IASB die Ergebnisse einer Studie vor, mit der die Entscheidungsnützlichkeit von zwei Vorschlägen getestet worden war, die im Diskussionspapier zu vorläufigen Sichtweisen zur Darstellung des Abschlusses vom Oktober 2008 enthalten gewesen waren. Der Studie lagen zwei bestimmte Vorschläge aus dem Diskussionspapier zugrunde:

Klassifizierung der Darstellung der Finanz- und Vermögenslage, der Gesamtergebnisrechnung und der Darstellung der Kapitalströme in die Kategorien Geschäftstätigkeit, Investitionstätigkeit und Andere und

Vorschlag, die Aufwandsposten in der Gesamtergebnisrechnung und in der Darstellung der Kapitalströme nach Funktion und Art zu untergliedern.

Insbesondere wurde in der Studie untersucht, wie die Art der Darstellung der Klassifizierung und Untergliederung das Verhalten einer Testgruppe von Kreditanalysten beeinflusste.

Das Hauptergebnis der Studie war, dass sachgerechte Entscheidungen am ehesten getroffen wurden, wenn die Klassifizierung und die Untergliederung an gleicher Stelle vorgenommen wurden – wenn die Klassifizierung und die Untergliederung im Hauptteil der Bilanz vorgenommen wurden oder in den Angaben. Weniger sachgerechte Entscheidungen traten häufiger auf, wenn die Klassifizierung im Hauptteil der Bilanz vorgenommen wurde und die Untergliederung in den Angaben oder wenn die Untergliederung im Hauptteil der Bilanz vorgenommen wurde und die Klassifizierung in den Angaben.

Professor Bloomfield äußerte die Ansicht, dass eines der wichtigsten Ergebnisse sei, dass die Untergliederung der Veräußerungskosten für viele Kreditanalysten von großer Bedeutung sei.

Analysten Feldversuche - Ergebnisse

Regenia Cafini (vom Stab des FASB) erstattete Bericht zum Analystenteil der Feldversuche, die vom FASB und IASB durchgeführt wurden. Die Feldversuche waren durchgeführt worden, um die Vorschläge im Diskussionspapier von 2008 zu überprüfen. Von besonderer Bedeutung im Hinblick auf die Vorschläge im Diskussionspapier waren die folgenden Ergebnisse:

Die Analysten nannten 'verbesserte Untergliederung' als den nützlichsten Aspekt des vorgeschlagenen Darstellungsmodells und den Ansatz über Unternehmensziele bei der Klassifizierung als den am wenigsten nützlichen Aspekt.

Die meisten Analysten stimmten den vorgeschlagenen Definition von geschäftlicher und Finanzierungstätigkeit zu. Bei der Definition von Investitionstätigkeit waren die Meinungen hälftig geteilt. Die meisten Stellungnahmenden waren der Ansicht, dass Abschlüsse, die nach den Vorschlägen im Diskussionspapier erstellt waren, besser im Hinblick auf die geschäftlichen und Anlageergebnisse der geprüften Unternehmen seien; die Meinungen waren jedoch hinsichtlich des Ergebnisses der Finanzierungsaktivitäten der Unternehmen nicht so positiv.

Der innere Zusammenhang verbessert die Nützlichkeit der Gewinn- und Verlustrechnung und der Kapitalstromrechnung am meisten.

Die Darstellung der Kapitalströme nach der direkten Methode wurde als der drittnützlichste Aspekt des vorgeschlagenen Darstellungsmodells eingeordnet. Die Untergruppe, die die Abschlüsse von Finanzinstituten überprüfte, ordnete diesen Aspekt als am zweitnützlichsten ein.

Rund 70% der Stellungnahmenden gab an, dass die Überleitungsrechnung die Entscheidungsnützlichkeit der Abschlüsse verbessere, die sie geprüft hätten. Die Spalten 'Barmittel' und 'Abgrenzungen und Zuweisungen' wurden als die nützlichsten der vorgeschlagenen Überleitungsrechnung bezeichnet.

Die Mehrheit der Stellungnahmenden ist nicht der Meinung, dass die nach den neuen Regeln aufgestellten Abschlüsse die Liquidität und die finanzielle Flexibilität des Unternehmens besser darstellten als die nach den alten Regeln aufgestellten.

Ein weiteres wichtiges Ergebnis war, dass viele Analysten, die an dem Feldversuch teilnahmen, der Meinung waren, dass 'Art' (zumindest in der Gesamtergebnisrechnung) 'fest' im Gegensatz zu 'variabel' eher darstelle als irgendein anderes mögliches Merkmal.

Der Board dankte beiden Vortragenden für ihre Ausführungen, ebenso ihren Forschungsteams, für die Zeit und Mühe, die sehr gut angebracht sein würden, wenn der Board seine nächsten Schritte in diesem Projekt überlegen würde.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.