Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Finanzinstrumente mit Eigenschaften von Eigenkapital

Date recorded:

Der Board erwog die Auswirkung der bei der Klassifizierung von Bezugsrechten getroffenen Entscheidungen auf dieses Projekt. Der Stab wies darauf hin, dass die verabschiedeten Änderungen an IAS 32 mit dem vorgeschlagenen Klassifizierungsansatz nicht in Einklang stünden. Der Board beschloss, ein neues Prinzip im Klassifizierungsansatz zu entwickeln, dass die Einbeziehung einiger in Anteilen erfüllter Instrumente in eine Eigenkapitalklassifizierung zuließe. Einige Boardmitglieder fühlten sich bei einem derartigen Ergebnis sichtlich unwohl, da sie der Ansicht waren, dass dies im Widerspruch zu den Prinzipien des Ansatzes stehe. Einige Boardmitglieder meinten, dass der Stab sicherstellen müsse, dass lediglich Geschäftsvorfälle mit Anteilseignern in deren Eigenschaft als Anteilseigner in das zu entwickelnde Prinzip einbezogen würden. Der Stab verpflichtete sich, eine weitere Analyse zur Boardsitzung im Oktober vorzulegen.

Der Board erörterte sodann die Details des Klassifizierungsansatzes, wie er vom Stab vorgelegt wurde (ohne Berücksichtigung des neuen Prinzips). Der Stab fasste den Ansatz mit einigen Beispielen zusammen, die die Prinzipien widerspiegelten. Der Board zeigte sich mit der grundlegenden Idee hinter diesen Prinzipien einverstanden, die die vorläufigen Entscheidungen, die der Board bereits getroffen hatte, wiedergäben und weiter ausführten.

Der Stab wies darauf hin, dass die Bilanzierung für anteilsbasierte Vergütungen (und die Bilanzierung für diese, bis sie fällig werden) und Anteile von Tochtergesellschaften bei der Konsolidierung auf einer der nächsten Sitzungen erörtert werden müssten. Der Stab stellte zudem fest, dass der hervorgehobene Sachverhalte der Klassifizierung von Vorzugsaktien, die verpflichtend in Eigenkapitalinstrumente gewandelt werden müssten, über das neue Prinzip gelöst werden könne und in diesem Zusammenhang behandelt werde. Für die nächste Sitzung würden detaillierte Beispiele, die die Änderungen widerspiegelten, zur Verfügung gestellt.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.