Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Finanzinstrumente: Klassifizierung und Bewertung

Date recorded:

Erfolge aus Bewertungen zum beizulegenden Zeitwert auf Stufe 3 der Hierarchie

Der Board erwog die Vorschrift eines getrennten Ausweises der in der Periode angefallenen Gesamterfolge in Bezug auf eine Bewertung zum beizulegenden Zeitwert auf Stufe 3 der Hierarchie unmittelbar in der Aufstellung über das Gesamteinkommen.

Im Zuge der Befragungen zum Standardentwurf zu Klassifizierung und Bewertung wurde dem Board von einigen Adressaten (im Wesentlichen Regulatoren) gesagt, dass eine getrennte Darstellung der Erfolge aus einer nicht verlässlichen Bewertung zum beizulegenden Zeitwert einer bloßen Anhangangabe überlegen sei, weil die dargestellten Daten unmittelbar in der Aufstellung über das Gesamteinkommen als gewichtiger angesehen würden.

Die meisten Boardmitglieder stimmen dem nicht zu, da sie der Ansicht waren, dass derartige Informationen bereits nach den Vorschriften von IFRS 7 verfügbar seien und Regulatoren über genug Macht verfügten, jedwede Informationen, die sie im Rahmen der aufsichtsrechtlichen Berichterstattung wünschten, zu verlangen. Mehr noch: Einige Boardmitglieder hatten Sorgen, dass ein derartiger eigenständiger Ausweis die eigentlichen Themen nicht behandeln würde, da Bewertungsunsicherheit und Ergebnisvolatilität weniger Vorhersagepotenzial für die zukünftige Erfolgslage für die Nutzer hätten.

Der Board beschloss schließlich, einen derartigen getrennten Ausweis im Rahmen seines Projekts zu Finanzinstrumenten nicht zu fordern. Einige Boardmitglieder meinten, dass das Projekt zur Darstellung des Abschlusses der richtige Ort sei, um ein derartiges Thema zu behandeln. Darüber hinaus verständigte sich der Board darauf, diesen Sachverhalte gemeinsam mit dem FASB auf der gemeinsamen Sitzung im Oktober zu besprechen, zusammen mit dem Vorschlag, sowohl den beizulegenden Zeitwert als auch die fortgeführten Anschaffungskosten von Finanzinstrumenten unmittelbar in der Aufstellung über die Vermögenslage auszuweisen.

Der IASB plant, einen endgültigen IFRS zur Klassifizierung und Bewertung von Finanzinstrumenten im November 2009 herauszugeben

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.