Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Daten des Inkrafttretens

Date recorded:

Der Board erwog einen Vorschlag, die Daten des Inkrafttretens neuer und geänderter Standards infolge der großen Zahl größerer Projekte, deren Abschluss 2011 erwartet wird, aneinander anzugleichen. Der Board verständigte sich darauf, bestimmte grobe Prinzipien aufzustellen, die grundsätzlich Anwendung bei der Festlegung des Datums des Inkrafttretens finden sollten, es sei denn, die spezifischen Umstände rechtfertigen eine Lösung, die speziell auf einen einzelnen Standard zugeschnitten ist.

Ohne große Diskussion einigte sich der Board darauf, dass die neuen Vorschriften für jährliche Perioden in Kraft treten sollten, die am oder nach einem bestimmten Datum beginnen statt für Perioden, die an einem bestimmten Datum enden.

Der Board einigte sich darauf, dass das festzulegende Datum - abgesehen von bestimmten Gegebenheiten und Umständen - auf den 1. Januar und den 1. Juli begrenzt werden sollte.

Der Board verständigte sich ferner darauf, dass die Abwägung des Datum des Inkrafttretens für größere Projekte, die 2010 abgeschlossen würden, auf der Grundlage erfolgen würde, dass es nicht vor dem 1. Januar 2012 liegen sollte; für Projekte, die 2011 abgeschlossen würde, sollte das Datum des Inkrafttretens nicht vor dem 1. Januar 2013 liegen. Diese Leitlinien würden lediglich für größere Projekte gelten, die der Board abgeschlossen hätte. Interpretationen, jährliche Verbesserungen und eng abgegrenzte Projekte könnten vorbehaltlich der zuvor aufgestellten Prinzipien kürzere Vorlaufzeiten haben.

Die Board erörterten ausführlich Prinzipien im Hinblick auf die vorzeitige Anwendung eines neuen Standards. Auf der einen Seite sah der Board ein, dass eine vorzeitige Anwendung für erstmalige Anwender erforderlich sei, um zwei Änderungen bei den Vorschriften binnen kürzester Zeit zu verhindern. Auf der anderen Seite hat die vorzeitige Anwendung infolge der großen Zahl an Änderungen und der ausgeweiteten Vorlaufzeit (drei Jahre bei einigen Projekten) dazu geführt, dass Vergleichbarkeit von Abschlüssen zwischen den Unternehmen bedeutend darunter gelitten hat.

Einige Boardmitglieder waren besorgt, dass die Zulassung der vorzeitigen Anwendung bei einigen Projekten zu der Nutzung besseren Wissens führen könnte (v.a. in den Vergleichsperioden) und die Vergleichbarkeit bei den Abschlüssen noch weiter verringern würde. Diese Mitglieder stellten fest, dass das frühestmögliche Anwendungsdatum für einige der Projekte nützlich sein könnte (ein ähnlicher Ansatz, wie er bei IFRS 3(R) zur Anwendung kam).

Einige Boardmitglieder zeigten sich besorgt, wie der Board die Übergangsvorschriften für neue Standards (rückwirkend, prospektiv oder anderweitige Übergangsvorschriften) und die in ihnen bestehenden Inkonsistenzen angewendet und ausgedrückt hat. Der Stab erläuterte, dass er ein Papier zu den Übergangsvorschriften und deren Einheitlichkeit bei einer künftigen Sitzung vorlegen wolle.

Der Stab wies zudem darauf hin, dass die Möglichkeit einer vorzeitigen Anwendung im Zusammenspiel mit der Zahl der Standards, die sich änderten, zu einem zahlreichen Kombinationen an Folgeänderungen an anderen Standards führen würde, und diese Vorschriften könnten verwirrend sein. Einige Boardmitglieder meinten, man solle neue Standards, die gemeinsam herausgegeben werden, gruppieren und deren Daten des Inkrafttretens und die Übergangsvorschriften einander angleichen.

Schließlich wies der Board den Stab an, Kontakt mit den Adressaten hinsichtlich den vorzeitigen Anwendung von Vorschriften aufzunehmen, um deren Sicht in Erfahrung zu bringen, wie man ihre Bedenken hinsichtlich der Anzahl der herauszugebenden oder zu ändernden Standards lindern könne.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.