Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Finanzinstrumente – Klassifizierung und Bewertung

Date recorded:

Der Stab legte eine Zusammenfassung der bei Adressaten durchgeführten Befragungsaktivitäten und von denen geäußerten Meinungen zur Klassifizierung und Bewertung finanzieller Verbindlichkeiten mit Betonung des Themas des eigenen Kreditrisikos.

Der Stab stellte klar, dass sich diese Diskussion auf jene finanziellen Verbindlichkeiten beziehe, die auf Grundlage der vertraglichen Zahlungsströme gesteuert werden, aber nicht die Kriterien für eine Klassifizierung als grundlegende Kredite erfüllten. Zudem stellte der Stab fest, dass diese Diskussion keinen Bezug zu finanziellen Verbindlichkeiten aufweise, für die die Fair Value Option gezogen würde.

Der Stab stellte vier grundlegende Ansätze zur Klassifizierung und Bewertung diesen finanziellen Verbindlichkeiten vor:

(a) Bewertung zum beizulegenden Zeitwert mit getrenntem Ausweis der Änderungen, die sich auf das eigene Kreditrisiko bezögen, im sonstigen Gesamtergebnis

(b) eine adjustierte Bewertung zum beizulegenden Zeitwert (eingefrorener Credit Spread)

(c) Zerlegung (entweder auf Grundlage der Kriterien in IAS 39 oder jener in IFRS 9)

(d) Bewertung zu fortgeführten Anschaffungskosten mit Ausweis des beizulegenden Zeitwerts in Klammern

Der Stab stellte klar, dass die Sichtweisen der Adressaten beträchtlich streuten, wobei keine Ansicht mehrheitsfähig war. Der Board erörterte diese Alternativen knapp.

Der Board wird im Januar eine Unterrichtseinheit zu der Mechanik und den möglichen Effekten aller angesprochenen Ansätze abhalten.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.