Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Bilanzierung von Abraumkosten in der Produktionsphase einer Mine

Date recorded:

Verabschiedung von IFRIC 20 durch den Board

IFRIC 20 bietet Leitlinien für die Bilanzierung von Kosten, die im Rahmen einer Abraumaktivität in der Produktionsphase einer Mine entstehen, die im Tagebau ausgebeutet wird, entstehen (Abraumkosten), wenn dem Unternehmen aus dieser Abraumaktivität zweifacher Nutzen entsteht: verwendbare Erze, die verwendet werden können, um Vorräte zu schaffen, (Vorratsvermögen) und ein verbesserter Zugang zu weiteren Mengen von Material (Vermögenswert aus der Abraumaktivität), die in künftigen Perioden ausgebeutet werden werden.

Der Board schlug einige editorische Änderungen in Bezug auf die Klarstellung der Definition einer Komponente vor und merkte an, dass deutlich gemacht werden solle, dass sich IFRIC 20 auf Erze und auf andere Mineralien bezieht, die im Tagebauverfahren abgebaut werden können. Der Board entschied vorläufig, dass die Interpretation nicht noch einmal zwecks Stellungnahme veröffentlicht werden muss, was allerdings von der endgültigen Prüfung der Formulierungsänderungen abhänge.

Der Board entschied außerdem vorläufig, dass IFRIC 20 für Berichtsperioden in Kraft treten soll, die am oder nach dem 1. Januar 2013 beginnen, wobei eine frühere Anwendung zulässig sein soll. IFRIC 20 wird auf Kosten anzuwenden sein, die ab dem Beginn der ersten dargestellten Berichtsperiode angefallen sind. IFRIC 20 wird Übergangsleitlinien für vorher bestehende Vermögenswerte enthalten, die aus Abraumaktivitäten vor diesem Datum entstanden sind.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.