Finanzinstrumente — Wertminderungen

Date recorded:

Auf seiner Sitzung im Juli 2012 hatte der IASB seine Beratungen rund um das Wertminderungsmodell der 'drei Portfolien' für finanzielle Vermögenswerte im Wesentlichen abgeschlossen.

Im Zuge dieser Sitzung informierten Stabsmitarbeiter des IASB darüber, dass man über die Sommermonate ausgiebige Erkundigungen durchgeführt habe, um die Sichtweise der Adresaten hinsichtlich des Wertminderungsmodells der 'drei Portfolien' zu verstehen. Auch wenn der IASB-Stab beabsichtigt, diese Rückmeldung eingehend erst auf der Boardsitzung im Oktober 2012 vorzustellen, gab er bereits auf dieser Sitzung einen groben Überblick über die erhaltenen Rückmeldungen.

Die Rückmeldungen ließen den Schluss zu, dass mehr Klarheit zu der Frage erforderlich sei, wann finanzielle Vermögenswerte unter dem Wertminderungsmodell der 'drei Portfolien' von Portfolio 1 in Portfolio 2 oder 3 wanderten. Allerdings habe der Stab auch Unterstützung dahingehend gehört, kein Modell zu verfolgen, bei dem man bereits beim erstmaligen Ansatz finanzieller Vermögenswerte den über die Laufzeit erwarteten Verlust erfassen würde. Stattdessen sei es wichtig, dass das Wertminderungsmodell zwischen Verschlechterungen in der Qualität finanzieller Vermögenswerte unterscheide, was den Schluss zuließe, dass Adressaten ein Modell nicht unterstützten, dem das Konzept eines einzigen Bewertungsansatzes für erwartete Verluste vorsehe (was eher bei dem Modell der Fall ist, das der FASB gegenwärtig erwägt).

Nachdem sie diese Rückmeldungen gehört hatten, wollten viele Boardmitglieder die Eigenschaften des Modells diskutieren, dass der FASB erwägt. Stabsmitarbeiter des FASB, die der Sitzung per Video zugeschaltet waren, meinten, dass sie die Eigenschaften des vorläufigen FASB-Modells im Oktober mitteilen wollten und daher bevorzugten, die Besonderheiten dieses Modell zu diesem Zeitpunkt nicht zu besprechen. Aus diesem Grund wurde auch die ursprünglich für den Nachmittag angesetzte Unterrichtseinheit abgesagt. Der IASB wurde nicht gebeten, als Ergebnis der groben Rückmeldungen irgendwelche vorläufigen Entscheidungen zu treffen.

 

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.