Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Jährliche Verbesserungen (Zyklus 2011-2013)

Date recorded:

Der Entwurf Jährliche Verbesserungen an den IFRS - Zyklus 2011-2013 war im November 2012 veröffentlicht worden, die Kommentierungsfrist endete im Februar 2013. Auf Grundlage der eingegangenen Stellungnahmen hatten die Stabsmitarbeiter lediglich einige unbedeutende Änderungen an den vier vorgeschlagenen Änderungen vorgenommen. Die Änderungen und die Stellungnahmen sind auch vom IFRS Interpretations Committee auf dessen Sitzung im Mai 2013 erörtert worden.

Die vier Änderungen beziehen sich auf folgende Standards:

  1. IFRS 1 – Bedeutung von "in Kraft befindliche IFRS"
  2. IFRS 3 – Ausnahme vom Anwendungsbereich für Gemeinschaftsunternehmen
  3. IFRS 13 – Anwendungsbreich von Paragraf 52 (Portfolioausnahme)
  4. IAS 40 – Klarstellung der Wechselwirkung von IFRS 3 mit IAS 40, wenn Immobilien als Renditeimmobilien oder selbstgenutzte Immobilien klassifiziert werden.

Die Verabschiedung der endgültigen Änderungen wird für das vierte Quartal 2013 erwartet. Dementsprechend schlugen die Stabsmitarbeiter vor, den Zeitpunkt des verpflichtenden Inkrafttretens der Änderungen auf den 1. Juli 2014 zu ändern.

Es gab keine großen Diskussionen um die unbedeutenden Änderungen, die der Stab vorgeschlagen hatte, und der Board zeigte sich insgesamt einverstanden mit den Änderungen. Ein Boardmitglied äußerte sein Befremden hinsichtlich der Formulierung der Änderungen an IFRS 1 und war der Ansicht, dass man schwer verstehen könne, was das Wort 'derzeitig' im Kontext in Kraft befindlicher Standards meine - insbesondere ob damit die alten oder die neuen in Kraft befindlichen Standards gemeint seien. Die Stabsmitarbeiter stimmten dem zu und werden den Punkt klarstellen. 

Der Board stimmten den von den Stabsmitarbeitern unterbreiteten Vorschlägen zur Finalisierung der vorgeschlagenen Änderungen zu (einschließlich der Formulierunganmerkungen zu IFRS 1).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.