Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IASB-Sitzung — 20. - 22. Juni 2016

Beginn:

Ende:

Ort: London

IASB (International Accounting Standards Board)

Die Junisitzung des IASB fand am 20. und 22. Juni 2016 in London statt.

Am Montag, dem 20. Juni wurde der FASB dem IASB per Videoverbindung zugeschaltet, um eine gemeinsame Unterrichtseinheit zur Wertminderung von Geschäfts- oder Firmenwerten abzuhalten - die ersten gemeinsame Sitzung seit September 2015. Schwerpunkt der Sitzung waren die jeweiligen Arbeiten zu Unternehmenszusammenschlüssen, die sich aus den jeweils durchgeführten Überprüfungen der Standards nach der Einführung ergeben haben. Die Diskussionen waren eher allgemein, aber beide Boards geben der Arbeit an den Werthaltigkeitsprüfungen Vorrang. Man wird die Projekte gegenseitig im Auge behalten.

Am Mittwoch, den 22. Juni erörterte der IASB drei Themen. Man setzte die Erörterung der Rückmeldungen zum Rahmenkonzeptentwurf fort und legte dabei den Schwerpunkt auf das Betriebsergebnis und das sonstige Ergebnis. Die Entscheidungen bei dieser Sitzung sollten dazu führen, dass die Formulierungen in den Abschnitten zum Betriebsergebnis und zum sonstigen Ergebnis weniger vorschreibend ausfallen werden als im Entwurf vorgesehen.

Der Board hat auch einige Sachverhalte erörtert und verabschiedet, die während der endgültigen Formulierung des Versicherungsstandards aufgekommen sind. Da sie dem Board wieder vorgestellt wurden, nachdem dieser bereits seine Erlaubnis gegeben hat, einen endgültigen Entwurf des Standards zwecks Überprüfung zu erarbeiten, werden sie Restanten genannt. Von besonderer Bedeutung ist die Zielsetzung hinter dem Aggregierungsgrad, der anzuwenden ist, wenn die vertragliche Dienstleistungsmarge bestimmt wird.

Der Board erwog und unterstützte eine Empfehlung des IFRS Interpretations Committee, eine geringfügige Änderung an IAS 12  Ertragsteuern vorzunehmen.

Der Vorsitzende schloss die Sitzung, indem er festhielt, dass dies die letzte Sitzung für Ian Mackintosh und Patrick Finnegan gewesen sei, und dankte beiden für ihren Beitrag zur Arbeit des IASB.

Tagesordnung für die Sitzung


Montag, 20. Juni 2016

Nachmittagssitzung (13:00h-15:00h)

  • Wertminderung von Geschäfts- oder Firmenwerten (gemeinsam mit dem FASB):
    • Bericht über Fortschritte im Projekt

 

Mittwoch, 22. Juni 2016

Vormittagssitzung (10:30h-12:00h)

  • Versicherungsverträge

Nachmittagssitzung (13:00h-16:15h)

  • IFRS-Umsetzungsfragen
    • IFRIC Update
    • IAS 12: Bilanzierung von ertragsteuerlichen Auswirkungen von Zahlungen auf und Emissionskosten von Finanzinstrumenten, die als Eigenkapital klassifiziert werden
  • Rahmenkonzept:
    • bisherige vorläufige Entscheidungen
    • Definitionen von Aufwendungen und Erträgen
    • Informationen zur finanziellen Leistung

Die Agendapapiere wurden auf der Internetseite des IASB zur Verfügung gestellt.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.