Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Beratungsgruppe zu islamischen Finanzgeschäften [IASB allein]

Date recorded:

Aktuelle Informationen zu den Tätigkeiten der Gruppe

Agendapapier 28

Hintergrund

Die Beratungsgruppe zu islamischen Finanzgeschäften wurde im Anschluss an die Agendakonsultation 2011 gebildet, um zu beurteilen, ob der Board Maßnahmen ergreifen muss, um den Bedürfnissen der islamischen Finanzwelt gerecht zu werden. Die Gruppe hat sich jährlich getroffen, mit Ausnahme des Jahres 2016, in dem die Gruppe dem Papier zufolge neu gegründet wurde. Diese neue Gruppe hielt eine Sitzung im Juli 2017 und eine zweite im März 2018 in Dubai ab.  Die Gruppe gibt keine Richtlinien heraus, aber Angelegenheiten, die von der Gruppe erörtert werden, können später an den Board verwiesen werden.

Bei ihrer Sitzung im März 2018 erörterte die Beratungsgruppe Fragen der Anwendung von IFRS 9 Finanzinstrumente, IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden und IFRS 16 Leasingverhältnisse auf bestimmte islamische Produkte. Dies beinhaltete Überlegungen, (i) ob ein islamisches Finanzinstitut IFRS 15 und/oder IFRS 9 oder IFRS 16 auf eine Vereinbarung anwenden würde, in der es eine der Scharia'a gemäße Finanzierung bereitstellt, und (ii) ob eine Forderung, die sich aus einer solchen Vereinbarung ergibt, den Test auf ausschließlich Zins- und Tilgungszahlungen in IFRS 9 erfüllen würde. Die Gruppe stellte fest, dass die bei der Analyse solcher Vereinbarungen erforderlichen Ermessensentscheidungen eine Prüfung der Tatsachen und Umstände im Zusammenhang mit den einzelnen Transaktionen erfordern, die unterschiedlich sein können.

Darüber hinaus gab es Präsentationen zu den Hindernissen bei der Anwendung der IFRS auf islamische Transaktionen in Pakistan und Indonesien.

Die Beratungsgruppe kam zu dem Schluss, dass keine der erörterten Fragen einer weiteren Prüfung durch den Board bedürfen.

Die nächste Sitzung der Gruppe findet im ersten Quartal 2019 statt.

Empfehlung des Stabs

Das Papier enthält keine Empfehlungen des Stabs.

Erörterung durch den Board

Die Mitarbeiter betonten, dass die Beratungsgruppe zu islamischen Finanzgeschäften (Islamic Finance Consultative Group, kurz die "Gruppe") Teil der umfassenderen Strategie des Boards sei, die Umsetzung der IFRS-Standards zu unterstützen. Der stellvertretende Vorsitzende der Gruppe stellte fest, dass alle Mitglieder der Gruppe anerkennen, dass die Gruppe angesichts der Vielfalt der islamischen Transaktionen in der Praxis einen schrittweisen Ansatz verfolgen wird. Er war auch der Ansicht, dass es am besten wäre, wenn die Gruppe jährlich tagen würde, um sicherzustellen, dass jedes Mal genügend Themen zur Diskussion stehen.

Der Mitarbeiterstab stellte fest, dass die Diskussionen der Gruppe dazu dienen sollten, der Praxis zu helfen, über die Fragen nachzudenken, die bei der Anwendung der IFRS auf islamische Transaktionen zu berücksichtigen sind. Der Stab bestätigte, dass, falls diese Diskussionen irgendwelche Fragen aufwerfen, die die Aufmerksamkeit des Board erfordern würden, diese dem Board oder dem Interpretations Committee vorgelegt würden. Ähnlich wie bei einer Transition Resource Group (TRG) wird die Gruppe selbst keine formalen Leitlinien herausgeben.

Ein Board-Mitglied hob die Unterstützung der Gruppe durch den Malaysian Accounting Standards Board (MASB) hervor. Der Mitarbeiterstab lobte auch die Arbeit der Mitarbeiter des MASB zur Vorbereitung der Sitzung der Gruppe sowie den unter malaysischer Leitung erstellten und auf der Sitzung der Gruppe erörterten umfassenden Bericht der Arbeitsgruppe Islamic Finance der Asian-Oceanian Standard-Setters Group (AOSSG).

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.