Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

IASB-Sitzung — 19. und 20. September 2018

Beginn:

Ende:

Ort: London

IASB (International Accounting Standards Board)

 

Überblick

Der IASB ist am 19. und 20. September 2018 zu seiner allmonatlichen Sitzung in London zusammengekommen, um sieben Themen zu erörtern.

Die wichtigsten Sitzungsteile konzentrierten sich auf dynamisches Risikomanagement und primäre Abschlussbestandteile.

Die Sitzung zu dynamischem Risikomanagement war der nicht vollkommenen Angleichung und Änderungen des Risikomanagements. Der Board strebt an, die Entwicklung eines Kernmodells in der ersten Jahreshälfte 2019 abgeschlossen zu haben.

Bei der Sitzung zu primären Abschlussbestandteilen erörterte der Board drei Themen: (1) Anwendungsbereich der Vorschläge in Bezug auf Zwischensummen in der Gewinn- und Verlustrechnung, (2) ungewöhnliche oder seltene Posten und (3) Darstellung der Ergebnisse von integralen und nicht integralen assoziierten Unternehmen und Joint Ventures in der Darstellung der finanziellen Leistung. Der Board entschied, das Projekt auf die aktive Standardsetzungsagenda zu heben.

Bei der IFRS-Umsetzung hat der Board entschieden, einen Entwurf von Änderungen an IAS 37 Rückstellungen, Eventualschulden und Eventualforderungen zu erarbeiten, um die Bedeutung des Begriffs 'unvermeidbare Kosten' in der Definition eines belastenden Vertrages klarzustellen.

Im Rahmen der Angabeninitiative hat der Board den internen Leitfaden zur Festlegung und Formulierung von Angabevorschriften verabschiedet.

Das IASB kehrt zu seinem eng umrissenen Projekt zur Änderung von IAS 1 zurück, das der Frage gilt, wie sich ein unbedingtes Recht auf Aufschub der Erfüllung eines Darlehens durch Refinanzierung oder Prolongation auf die Klassifizierung eines Darlehens als kurz- oder langfristig auswirkt. Es ist geplant, sich auf eine separate Änderung zu konzentrieren, anstatt sie in die Änderungen von IAS 1 aufzunehmen, die sich voraussichtlich aus dem Projekt zu primären Abschlussbestandteilen ergeben werden.

Der Stab hat über die Aktivitäten im Rahmen des Forschungsprogramms berichtet. Der Stab beabsichtigt, ab 2019 mit der Erörterung im Zusammenhang mit Rohstoffindustrien mit dem Board zu beginnen.

 

Tagesordnung für die Sitzung

Mittwoch, 19. September 2018

Vormittagssitzung (10:45h-12:30h)

  • Dynamisches Risikomanagement
    • Zusammenfassung der bisherigen Erörterungen
    • nicht vollkommene Angleichung
    • Änderung der Risikomanagementstrategie

Nachmittagssitzung (13:30h-15:45h)

  • Dynamisches Risikomanagement (Fortsetzung)
  •  IFRS-Umsetzung
    • Kosten, die berücksichtigt werden, wenn bestimmt wird, ob ein Vertrag belastend ist (IAS 37)
      • Einhaltung der Schritte des Konsultationsprozesses
  • Rohstoffindustrien
    • aktueller Stand des Projekts
  • Forschungsprogramm

Donnerstag, 20. September 2018

Vormittagssitzung (9:30h-12:00h)

  • Primäre Abschlussbestandteile
    • Anwendungsbereich der Vorschläge in Bezug auf Zwischensummen in der Gewinn- und Verlustrechnung
    • Ungewöhnliche oder seltene Posten
    • Darstellung der Ergebnisse von integralen und nicht integralen assoziierten Unternehmen und Joint Ventures in der Darstellung der finanziellen Leistung
    • Vorschlag, das Projekt auf die aktive Standardsetzungsagenda zu heben

Nachmittagssitzung (13:15h-17:45h)

  • Klassifizierung von Schulden als lang- oder kurzfristig (IAS 1)
    • aktueller Stand des Projekts und nächste Schritte
  • Angabeninitiative — Überprüfung auf Standardebene
    • Leitlinien für den Board
  • Primäre Abschlussbestandteile (Fortsetzung)

Die Agendapapiere für die Sitzung finden Sie auf der Internetseite des IASB.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.