Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Überprüfung und Aktualisierung des IFRS für KMU

Date recorded:

Überblick über die Sitzung und Hintergrund

Agendapapier 30

Der Board führt seine umfassende Überprüfung der IFRS für KMU im Jahr 2019 durch, um zu prüfen, ob und wie die Anforderungen der IFRS für KMU mit den IFRS, die seit der Veröffentlichung der IFRS für KMU veröffentlicht oder geändert wurden, in Einklang gebracht werden sollten.

Der Board hat seine erste Phase dieser Überprüfung abgeschlossen.

Ziel dieser Sitzung war es, den Board um Genehmigung für die Veröffentlichung und der Kommentierungsfrist für Bitte um Informationsübermittlung im Rahmen der Überprüfung 2019 zu bitten.

Entwicklung des Entwurfs der Bitte um Informationsübermittlung und Erlaubnis, diesen zu veröffentlichen

Agendapapier 30AAgendapapier 30B

1) Der Stab fragte, ob der Board damit einverstanden ist, seine bisherige Entscheidung, eine Bitte um Informationsübermittlung zu veröffentlichen, beizubehalten, um die erste Phase der umfassenden Überprüfung der IFRS für KMU durch den Board abzuschließen.

2) Der Stab bat den Board um Zustimmung, damit er 180 Tage Zeit für die Stellungnahme zur Bitte um Informationsübermittlung einräumt.

3) Der Stab bat den Board um Zustimmung zur Veröffentlichung der Bitte um Informationsübermittlung der Überprüfung 2019.

Agendapapier 30B zeigte auf, wie die vorläufigen Entscheidungen des Boards im Entwurf der Bitte um Informationsübermittlung widergespiegelt sind.

Erörterung durch den Board und Abstimmung

Der Board bat den Stab um Bestätigung, dass die Alternative drei in Ziffer 18 (a) des Arbeitspapiers 30B darin besteht, die Änderungen zu verschieben und nicht auszusetzen. Der Stab bestätigte dies. Der Board hat keine weiteren Änderungen an der Bitte um Informationsübermittlung vorgeschlagen, stellte aber fest, dass die Formatierung und der Wortlaut präziser und direkter sein könnten, und möchte, dass der Stab dies bei zukünftigen umfassenden Überprüfungen berücksichtigt.

Der Stab erklärte, dass ein Snapshot und Begleitmaterialien für die Bitte um Informationsübermittlung erstellt werden sollen.

Alle Boardmitglieder stimmten dafür, die bisherigen Entscheidungen der umfassenden Überprüfung des IFRS für KMU durch den Board beizubehalten, 180 Tage Zeit für die Stellungnahme zur Bitte um Informationsübermittlung einzuräumen und die Erlaubnis zu geben, die Bitte um Informationsübermittlung im Zusammenhang mit der Überprüfung 2019 zu veröffentlichen.

Zugehörige Themen

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.