Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Wertminderung von Geschäfts- oder Firmenwerten

Date recorded:

Einhaltung des Konsultationsprozesses und Erlaubnis, den Abstimmungsprozess einzuleiten

Agendapapier 18

Hintergrund

Der Board prüft derzeit, ob er die Bilanzierung des Geschäfts- oder Firmenwertes verbessern kann. Der Board plant, gegen Ende 2019 ein Diskussionspapier zu veröffentlichen, um zu eruieren, ob IFRS 3 und IAS 36 möglicherweise geändert werden sollten.

Fragen des Stabs

In dieser Sitzung hat der Stab den Board um Folgendes gebeten:

  • zu bestätigen, dass er mit einem Diskussionspapier zu allen von ihm diskutierten Themen fortfahren will (und nicht einen Entwurf zu ausgewählten Punkten),
  • zu bestätigen, dass alle notwendigen Schritte des Konsultationsprozesses durchgeführt wurden, damit die formelle Abstimmung zum Diskussionspapier beginnen kann,
  • zu erklären, was für eine Stellungnahmefrist gewährt werden soll und
  • anzugeben, ob es irgendwelche Anmerkungen zum Titel des Diskussionspapiers gibt, weil der Titel des Projekts 'Wertminderung von Geschäfts- oder Firmenwerten' möglicherweise nicht den Inhalt vollständig wiedergibt, den der Board in das Diskussionspapier aufzunehmen vorschlägt.

Erörterung durch den Board

Zu Frage 1 räumten die Boardmitglieder ein, dass sie zunächst gehofft hatten, direkt zu einem Entwurf kommen zu können, aber angesichts der Diskussionen in den letzten Monaten wäre ein Diskussionspapier das geeignetere Konsultationsdokument. Ein Boardmitglied würde es jedoch immer noch vorziehen, direkt einen Entwurf zu veröffentlichen, um die Punkte zu anzusprechen, bei denen die Diskussionen ausreichend fortgeschritten sind. Ein Boardmitglied fragte, ob das Diskussionspapier erworbene immaterielle Vermögenswerte berühren würde, da die Problematik in Anbetracht der Häufigkeit, mit der sie während der Überprüfung von IFRS 3 nach der Einführung aufgeworfen wurde, angesprochen wurde. Der Stab bestätigte, dass es einen Abschnitt über immaterielle Vermögenswerte geben wird.

Zu den anderen Fragen gab es keine nennenswerte Diskussion.

Entscheidungen des Boards

13 der 14 Boardmitglieder unterstützten die Empfehlung des Stabs, ein Diskussionspapier zu allen Themen zu erstellen (Frage 1). Bei Frage 2 bestätigte der Board einstimmig, dass alle notwendigen Schritte des Konsultationsprozesses eingehalten wurden. Bei Frage 3 unterstützten alle Boardmitglieder eine Kommentierungsfrist von 180 Tagen für das Diskussionspapier. Über Frage 4 wurde nicht abgestimmt. Der Board schlug vor, dass der Stab einen geeigneten Titel für das Diskussionspapier finden und der Board den Titel anschließend genehmigen oder ändern würde.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.