Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Forschungsprogramm

Date recorded:

Aktueller Stand

Agendapapier 8

In dieser Sitzung gab der Stab kurz über Veränderungen im Forschungsprogramms seit der letzten Unterrichtung, die in der Boardsitzung im September 2019 stattfand.

Die wesentlichen Entwicklungen im Forschungsprogramm, einschließlich der Überprüfungen nach der Einführung, seit September 2019 sind die folgenden:

  • a) Der Stab erarbeitet derzeit ein Diskussionspapier über die Wertminderung von Geschäfts- oder Firmenwerten. Die Veröffentlichung wird im Februar 2020 erwartet.
  • b) Der Board hat seine Erörterungen zu folgenden Themen fortgesetzt:
    • i) Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Kontrolle;
    • ii) dynamisches Risikomanagement;
    • iii) Finanzinstrumente mit Eigenschaften von Eigenkapital; und
    • iv) Tochtergesellschaften, die KMU sind.
  • c) Der Board hat das Projekt zu Rohstoffindustrien diskutiert.
  • d) Der Board hat das Projekt zu Rückstellungen nicht erörtert, wird dies aber bei dieser Sitzung tun.
  • e) Der Stab hat die Arbeit an dem Projekt zu Pensionsleistungen, die von Vermögensrenditen abhängen, wieder aufgenommen.
  • f) Der Stab hat die Arbeit in Bezug auf die Überprüfung nach der Einführung von IFRS 10-12 aufgenommen.
  • g) Der Stab geht davon aus, dass die Arbeit am Pipeline-Forschungsprojekt zur Equity-Methode in den nächsten Monaten aufgenommen wird, da es einige Überschneidungen mit einigen der Themen gibt, die bei der Überprüfung nach der Einführung von IFRS 11 berücksichtigt werden könnten.
  • h) Es ist nun unwahrscheinlich, dass in den nächsten Monaten die Arbeiten an den anderen Pipeline-Projekten oder an der Überprüfung nach der Einführung von IFRS 5 beginnen werden. Dies liegt an der Notwendigkeit, Ressourcen für Projekte mit hoher Priorität, wie die Änderungen an IFRS 17 und IBOR, zu verwenden und die Dynamik der bereits aktiven Projekte aufrechtzuerhalten.

Es wurden keine Entscheidungen vom Board gefordert.

Erörterung durch den Board

Ein Boardmitglied sagte, dass der Board bei der nächsten Agendakonsultation zeigen müsse, was er seit der letzten Agendakonsultation im Jahr 2016 erreicht hat. Es sagte, es wäre gut, eine Darstellung zu haben, die zeigt, wie die Liste im Jahr 2016 aussah und wie sich die Dinge seitdem entwickelt haben. Es fragte auch nach dem Stand des Projekts "Hochinflation: Anwendungsbereich von IAS 29". Der Stab sagte, dass die nationalen Standardsetzer in diesem Bereich Untersuchungen durchführen, die jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sehr weit fortgeschritten seien. Der fachliche Exekutivdirektor informierte den Board, dass die Tagesordnungen für die Boardsitzungen in den nächsten Monaten schlanker als in den vergangenen Monaten aussehen werden, da viele Projekte in die Entwurfsphase eintreten und neue Projekte sich in einem sehr frühen Stadium befinden.

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.