Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice.
Sie können die volle Funktionalität unserer Seite mit Ihrem Browser nicht nutzen, weil Sie entweder eine alte Version von Internet Explorer verwenden oder der Kompatilitätsmodus eingeschaltet ist. Bitte prüfen Sie, ob der Kompatibilitätsmodus ausgeschaltet ist, nutzen Sie eine Version ab IE 9.0, oder verwenden Sie einen anderen Browser wie bspw. Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Überblick über die Sitzung

Date recorded:

Der IASB hat am 20. und 21. Mai 2020 per Videokonferenz getagt, um sechs Themen zu erörtern.

Änderungen an IFRS 17 VersicherungsverträgeDie Änderungen an IFRS 17 werden derzeit vom Stab fertiggestellt. Während dieses Prozesses hat der Stab fünf Restanten identifiziert, für die der Board entschied, zusätzliche Änderungen am Standard vorzunehmen. Nach Fertigstellung des Papiers für die Sitzung hat der Stab außerdem zwei weitere Restanten identifiziert, die er in einem zusätzliche Papier vorstellte und bei denen der Board ebenfalls entschied, zusätzliche Änderungen am Standard vorzunehmen.

Standardpflege und einheitliche Anwendung: Leasingverbindlichkeit in einer Sale-and-leaseback-Transaktion: Bei seiner Sitzung im April 2020 beschloss der Board, IFRS 16 in Bezug auf Sale-and-leaseback-Transaktionen zu ändern, wenn der Leasingvertrag variable Zahlungen vorsieht. Der Board entschied auf dieser Sitzung, dass die vorgeschlagene Änderung gemäß IAS 8 rückwirkend anzuwenden ist, es sei denn, dass nachträgliche Erkenntnisse erforderlich sind, und eine vorzeitige Anwendung zuzulassen.

Angabeninitiative — Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden: Der Board unterstützte die Empfehlung des Stabs, den Vorschlag, Unternehmen die Angabe "wesentlicher" Rechnungslegungsgrundsätze anstelle von "bedeutenden" Bilanzierurungs- und Bewertungsmethoden vorzuschreiben, zu finalisieren. Angesichts der Bedeutung der Formulierung wurde der Stab jedoch gebeten, erneut einen überarbeiteten Entwurf zur Prüfung durch den Board vorzulegen. Die vorgeschlagenen Änderungen an IAS 1 sollten nicht verzögert werden, um sie mit den Änderungen in Einklang zu bringen, die sich aus dem Entwurf Allgemeine Darstellung und Angaben ergeben, zu dem derzeit Stellung genommen werden kann. Der Stab wird jedoch erwägen, ob der Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Änderung an die Änderungen von IAS 8 im Rahmen des Projekts zu Änderungen von Rechnungslegungsmethoden und rechnungslegungsbezogenen Schätzungen angepasst werden soll.

Lageberichterstattung: Der Board unterstützte die Empfehlungen des Stabs in Bezug auf die Angabeziele hinsichtlich Risiko und externer Umgebung sowie in Bezug auf die Art der Informationen, die diese Ziele unterstützen würden.

Aktueller Stand des Forschungsprogramms: Der Stab hat den Board über den aktuellen Stand des Forschungsprogramms informiert, einschließlich der jüngsten Änderungen des Zeitplans und der Prioritäten.

Es gab außerdem einen mündlichen Bericht über die IBOR-Reform und die Auswirkungen auf die Finanzberichterstattung: Auf der Grundlage informeller Gespräche sind die Rückmeldungen zum Entwurf insgesamt unterstützend und positiv. Die Analyse der Stellungnahmen und mögliche Änderungen werden bei der Sitzung im Juni 2020 erörtert. 

Correction list for hyphenation

These words serve as exceptions. Once entered, they are only hyphenated at the specified hyphenation points. Each word should be on a separate line.